Rupprechter: EU-Richtlinienvorschlag für Recycling nicht ausgereift

1308
Bundesminister Andrä Rupprechter (Foto: BMLFUW / Alexander Haiden)

Luxemburg, Wien — Beim Rat der Umweltminister begrüßte Bundesminister Andrä Rupprechter die von der EU-Kommission vorgeschlagene Zielsetzung zur weiteren Förderung des Recyclings von Abfällen. „Die konkreten Maßnahmen des Richtlinienvorschlags sind jedoch bei weitem nicht ausgereift, um ein sinnvolles Recycling zu fördern“, so Rupprechter.

Ein möglicher Weg wäre, die Recyclingziele anhand der getrennt gesammelten Menge festzulegen. Hier sei noch viel Arbeit notwendig.

Sowohl bei der diskutierten Einführung einer getrennten Sammlung von Bioabfällen als auch bei ersten Schritten zur Einführung eines elektronischen Registers gilt Österreich als Vorreiter. „Das ist für uns die Chance, viel Know-how und Technologie zu exportieren.“

Quelle: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft