Umrüstzeit: Altreifenentsorgung mit zertifiziertem Profi im Vorfeld organisieren

1070
Reifenwechsel (Foto: ©lichtkunst.73 / http://www.pixelio.de)

Wendlingen/Landau — Die Umrüstzeit von Sommer- auf Winterreifen steht kurz bevor. Bereits ab Ende September sollten Reifenfachhändler, Kfz-Betriebe und Autohäuser für den großen Ansturm gewappnet sein. Die Umrüstsaison beginnt nicht nur früher, sondern ist auch immer kürzer. Die Autofahrer wollen nicht drei Wochen auf einen Termin warten, sondern gleich auf die profilstarken Pneus umrüsten. Nur die Werkstatt, die bestens vorbereitet ist, kann diese kundenfrequenz-starke Zeit maximal für sich nutzen.

Eine gut vorbereitete Altreifenentsorgung ist ein wesentlicher Punkt, der im Vorfeld organisiert werden kann. Die Kurz Karkassenhandel GmbH ist in diesem Bereich ein ausgesprochen professioneller Anbieter, der die Altreifenentsorgung nahtlos an die Abläufe in den Werkstätten anpasst. Entweder holen die Lkw – just in time – ab, oder der zertifizierte Altreifenentsorger platziert seine Abrollcontainer auf dem Gelände und tauscht im vereinbarten Turnus die Container aus. Jeder Altreifen wird akribisch erfasst und dokumentiert, so dass der Reifenhändler bzw. die Kfz-Werkstatt die Mengen exakt nachvollziehen kann und kein Altreifen auf dem Weg in den Shredder bzw. den Export verloren geht. Die Entsorgung erfolgt lückenlos nach den Richtlinien des Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Die Kurz Karkassenhandel GmbH ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und spezialisiert sich seit seiner Gründung im Jahr 1955 auf professionelle Altreifenentsorgung aller Reifenarten. Das Unternehmen pflegt und nutzt langjährige, nationale und internationale Kontakte. Alle Informationen und Kontaktdaten rund um das Unternehmen können auf der Website von Kurz Karkassenhandel auch mobil abgerufen werden.

Quelle: Kurz Karkassenhandel GmbH