Für Recyclat-Initiative: Grüner Punkt unter den Gewinnern des ECR Award 2014

1290
Quelle: GS1 Germany GmbH

Köln/Nürnberg — Den diesjährigen ECR Award in der Kategorie Unternehmenskooperation Supply Side haben Werner & Mertz, Rewe, der Grüne Punkt, Alpla, Unisensor und der NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V. gemeinsam gewonnen. Mit der von Werner & Mertz, dem Hersteller der besonders umweltfreundlichen „Frosch“-Reinigungsmittel, angestoßenen Recyclat-Initiative haben die Partner eine prozessübergreifende Kooperation und gleichzeitig eine echte Innovation geschaffen, befand die Jury.

Seit 2010 bestehen die PET-Verpackungen der Marke Frosch zu 80 Prozent aus Recyclat – bisher auf der Basis von Pfandflaschen. Mithilfe moderner Lasertechnologie ist es nun erstmalig möglich, auch Wertstoffe aus der haushaltsnahen Sammlung zu nutzen. Bei der Produktion von Frosch PET Verpackungen können bis zu 40 Prozent Recyclat aus den Sekundärrohstoffen des Gelben Sacks eingesetzt werden. Die Verarbeitung von Recyclingkunststoffen – aus gebrauchten Verpackungen – zu PET hat einen zweifachen Umweltvorteil gegenüber der konventionellen Produktion aus Rohöl. Zum einen arbeitet sie nicht auf Basis eines fossilen Rohstoffs, sondern auf Grundlage von Recyclat. Das bedeutet die Schließung von Rohstoff-Kreisläufen. Zum anderen verbraucht der Herstellungsprozess bis zu zwei Drittel weniger Energie und spart damit CO2 auf doppelte Weise.

Im Jahr 2012 gründete Werner & Mertz zusammen mit Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD), dem NABU sowie ALPLA, Unisensor und der REWE Group die „Recyclat-Initiative“. Ziel ist, einen effektiven und qualitätserhaltenden Wertstoffkreislauf zu erschließen. „Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir einen Prozess entwickelt, um erstmalig hochwertige Kunststoffe aus der Sammlung im Gelben Sack für unsere PET-Verpackung zu gewinnen“, erklärt Reinhard Schneider,  Geschäftsführender Gesellschafter von Werner & Mertz. „Diese Form des Upcyclings verstehen wir als gelebte Öko-Effektivität.“ Dass Verbraucher sich ökologische Produkte in nachhaltiger Verpackung wünschen, beweisen 100.000 allein in der Testphase verkaufte PET-Flaschen.

Der ECR Award honoriert herausragende unternehmensübergreifende Managementleistungen für den Verbraucher. Zum zwölften Mal vergab GS1 Germany die begehrten vier Glastrophäen in den Kategorien Unternehmenskooperation Supply sowie Demand Side, bestes Einzelunternehmen und Unternehmenspersönlichkeit.

Der renommierte Preis wurde am 9. September 2014 im Rahmen einer feierlichen Gala mit rund 400 Gästen aus dem Top-Management der führenden Industrie- und Handelsunternehmen in der Nürnberger Meistersingerhalle verliehen.

Weitere Informationen zum ECR-Preis sind unter ecraward.de erhältlich.

Quelle: Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) / Bestfall GmbH