Entsorgung 2.0: Zentek wird Gesellschafter bei Online-Entsorgungsplattform

1444
Quelle: Zentek

Köln/Berlin – Das Kölner Entsorgungsunternehmen Zentek GmbH & Co. KG übernimmt 50 Prozent der Entsorgung Punkt DE GmbH. Durch die strategische Partnerschaft mit dem Internetspezialisten, zu dem die reichweitenstarken Domains entsorgung.de und schrott.de gehören, verstärkt Zentek sein Engagement im Zukunftsfeld Online-Vertrieb. Zum Jahresende können Kunden flächendeckend in ganz Deutschland die Abfallentsorgung online abwickeln.

Das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen Entsorgung Punkt DE GmbH wuchs in den letzten elf Jahren zu einem mittelständischen Entsorgungsfachbetrieb mit über 100.000 Kunden heran. Mehr als 120.000 Besucher pro Monat auf Portalen wie schrott.de oder entsorgung.de machen das Unternehmen zu einem auf diesem Gebiet marktführenden Anbieter im Internet. Der Gründer Marcus Seidel gehört zu den profiliertesten Online-Experten in Deutschland und ist auch bekannt durch Gründungen von Unternehmen wie Gutscheine.de, Blumen.de oder dem Affiliate Netzwerk Adcell.

Zentek-Geschäftsführer Christoph Ley erklärt zur Übernahme der Unternehmensanteile: „Die Reichweitenstärke der Internet-Plattformen ergeben künftig durch die Kombination mit unserem flächendeckenden Netzwerk an Entsorgungsfachbetrieben eine schlagkräftige Gesellschaft mit starken Synergien. Wir sehen im Online-Vertriebsweg ein wichtiges Zukunftsfeld, von dem wir uns eine Steigerung der Entsorgungsvolumen versprechen. Dadurch verbessert Zentek erneut seine Wettbewerbsfähigkeit in einem umkämpften Marktumfeld. Mit Marcus Seidel haben wir einen der profiliertesten Internetspezialisten für unser Online-Engagement gewonnen.“

Für die Kunden von Entsorgung Punkt DE ergeben sich Vorteile durch das flächendeckende Entsorgungsnetzwerk der Zentek. Schritt für Schritt wird bis zum Jahresende die regionale Abdeckung durch die Netzwerkpartner von Zentek aufgebaut. Gegen Ende des Jahres wird es für Kunden aus jeder Region der Bundesrepublik möglich sein, Abfälle über die Internet-Plattformen entsorgen zu lassen.

Quelle: Zentek GmbH & Co. KG