Sachsen importierte 2012 weniger Sonderabfälle zur Entsorgung

1625
Gefahrguttransport (Foto: ©Bernd Sterzl / http://www.pixelio.de)

Kamenz — Durch die sächsischen Entsorgungsunternehmen wurden 2012 knapp 1,5 Millionen Tonnen gefährliche Abfälle entsorgt. Das waren rund 243 000 Tonnen weniger als im Vorjahr (minus 14 Prozent). Damit wurde in Sachsen die geringste Menge gefährlicher Abfälle seit 2002 entsorgt. Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes ist diese Entwicklung gegenüber dem Vorjahr auf den Rückgang der importierten gefährlichen Abfälle aus dem Ausland (minus 34 Prozent) und aus anderen Bundesländern (minus 13 Prozent) zurückzuführen.

2012 stammten 39 Prozent (rund 571 000 Tonnen) der in Sachsen entsorgten Menge gefährlicher Abfälle von Erzeugern aus dem Freistaat. Die restlichen Mengen wurden zur Entsorgung aus anderen Bundesländern (40 Prozent) und dem Ausland (21 Prozent) importiert. Die meisten gefährlichen Abfälle aus dem Ausland kamen dabei aus Italien, Österreich und der Schweiz. Aus anderen Bundesländern wurden vor allem Abfälle aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen entsorgt.

In sächsischen Unternehmen fielen 2012 knapp 0,9 Millionen Tonnen gefährliche Abfälle an. Davon wurden rund 65 Prozent im Freistaat entsorgt und 34 Prozent zur Entsorgung in andere Bundesländer verbracht. Die Restmenge (rund 5 400 Tonnen) wurde zur Entsorgung ins Ausland exportiert. Insgesamt gesehen überwog – trotz der aktuellen Entwicklung – die zur Entsorgung nach Sachsen importierte Menge an gefährlichen Abfällen den exportierten Mengenanteil noch um fast das Dreifache.

Eine ausführliche Ergebnisdarstellung erfolgt im aktuellen Statistischen Bericht „Gefährliche Abfälle im Freistaat Sachsen“, der kostenfrei  unter statistik.sachsen.de zur Verfügung steht. Dieser statistische Bericht wird vom Statistischen Landesamt Sachsen in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) als gemeinsame Veröffentlichung erstellt.

Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen