APK gewinnt Preis der Umweltallianz Sachsen-Anhalt 2018

286
APK-Werk in Merseburg (Foto: APK AG)

Das Unternehmen wurde für seine Newcycling-Technologie ausgezeichnet.  

Unter dem Motto „Ressourcen schonen – effizient wirtschaften“ wurde am 26. November in Dessau zum siebten Mal der Preis der Umweltallianz Sachsen-Anhalt verliehen. Anwesend war Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff. Klaus Rehda, Staatssekretär für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, sowie der Vorsitzende der Jury, Prof. Dr.-Ing. Bernd Meyer, überreichten den Preis in drei Kategorien an Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, welche mit ihren innovativen Produkten, Technologien oder Dienstleistungen einen wichtigen Beitrag zum Thema Ressourceneffizient und Green Economy leisten.

Der erste Preis im Bereich Rohstoffeffizienz ging dabei an die APK AG aus Merseburg. Mit Stolz und großer Freude nahm Vorstand Mike Kaina den Preis und die Glückwünsche entgegen: „Dieser Preis ist nicht nur Anerkennung unserer einzigartigen Newcycling-Technologie, sondern auch Ansporn für die APK zugleich.“ Die APK AG fertigt mit ihrer Newcycling-Technologie hochqualitative Kunststoffregranulate aus Kunststoffverpackungsabfällen, die wieder für die Herstellung von Verpackungen eingesetzt werden können.

Quelle: APK AG