Zimmermann-Gruppe übernimmt zum 1. November RCN Chemie

1048
Destillationsanlage (Foto: Stockmeier Chemie GmbH & Co. KG)

Die RCN Chemie GmbH & Co. KG in Goch am Niederrhein (bisheriger Eigentümer: Stockmeier Chemie GmbH & Co. KG) ist auf das Recycling von Löse- und Kältemitteln, Automotive-Flüssigkeiten und Tonerden spezialisiert und hier seit fast 40 Jahren tätig.

In der stofflichen Verwertung von ozonschädigenden Kältemitteln wie FCKW (Flurchlorkohlenwasserstoffe) hat das Unternehmen, das 41 Mitarbeiter am Standort beschäftigt, in Europa eine Alleinstellung, wie es heißt. Elf Destillationsanlagen sind auf dem 20.000 Quadratmeter großen Betriebsgelände installiert.

Mit der Übernahme setzt die Zimmermann GmbH & Co. KG den Angaben nach ihre kontinuierliche Wachstumsstrategie im Sinne der Kreislaufwirtschaft fort. „Die stoffliche Verwertung durch Destillation von halogenfreien und halogenhaltigen Lösemitteln sowie von glykolhaltigen Betriebsstoffen und der Herstellung sowie Handel mit Chemikalien gewinnt weiter an Bedeutung“, erklärt Gerhard Zimmermann, geschäftsführender Gesellschafter, die Akquisition. Neue Geschäftsführer von RCN Chemie sind Andreas Neu und Benjamin Zimmermann.

Quelle: Zimmermann-Gruppe