Niedersachsen setzt seine Postkartenaktion „Kein Müll ins Meer!“ fort

1098
Postkarten-Präsentation (Foto: Niedersächsisches Umweltministerium)

Hannover — Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz setzt seine Postkartenaktion „Kein Müll ins Meer!“ fort. Ab sofort werden an Niedersachsens Nordseeküste in allen Einrichtungen des Nationalparks Wattenmeer wieder gratis Postkarten bereitliegen, auf denen Feriengäste und Einheimische umweltbewusste Grüße von der See versenden können.

Mit dieser Aktion informiert das Umweltministerium über die zunehmenden Gefahren durch Plastikabfälle in den Weltmeeren und unterstützt die Abfallsammelaktionen von Küstenfischern und Verbänden unter dem Titel „Fishing for Litter“. „Mittlerweile beteiligen sich alle Fischereihäfen an der Aktion“, kommentierte  Umweltstaatssekretärin Almut Kottwitz. „Auch die Bewohner an der Küste und besonders auch deren Feriengäste möchten wir dafür gewinnen. Jeder Einzelne kann darauf achten und seinen Beitrag dazu leisten, dass kein Müll mehr in unseren Flüssen und an den Stränden landet!“

Insgesamt sind 10.000 Postkarten im Einsatz; Bestellungen können auch direkt an das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz – Pressestelle – gerichtet werden.

Quelle: Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz