ELS-Sanierung: VKU befürchtet Leistungsausfälle bei dualen Systemen

868
Gelbe Säcke (Foto: ©Moni Serte /http://www.-pixelio.de)

Berlin — Am 15. März stellte die ELS Europäische LizenzierungsSysteme GmbH Antrag auf Sanierung; das Unternehmen steht nun unter vorläufiger Sachwaltung.“Die Situation bestätigt unsere Befürchtungen, dass die Verpackungsentsorgung nicht nachhaltig aufgebaut und in hohem Maße krisenanfällig ist“, kommentiert der Verband kommunaler Unternehmen.

Die aktuelle Situation – so der VKU – mache zudem deutlich, wie wichtig die Leistung insolvenzfester Sicherheiten durch die dualen Systembetreiber seien: „Leider haben offensichtlich nicht alle Bundesländer diese nach der Verpackungsverordnung möglichen Sicherheiten angefordert.“

Der Verband befürchtet daher, „dass insolvenzbedingte Leistungsausfälle bei den dualen Systemen zulasten der Gebührenzahler gehen könnten.“ Das müsse unbedingt vermieden werden.

Quelle: Verband kommunaler Unternehmen e.V.