Doppstadt stellt neuen Walzenzerkleinerer „Inventhor Type 9“ auf der IFAT vor

739
Walzenzerkleinerer Inventhor Type 9 (Foto: Doppstadt)

Velbert — Einen neuen Zerkleinerer der höchsten Leistungsklasse präsentiert Doppstadt mit dem Inventhor Type 9 aus der Smart Shredding Line. Hier – so der Hersteller – seien innovative mechanische Lösungen werden mit zukunftsorientierten Steuerungs- und Regelungskonzepten und einem neuartigen Noise-Emission-Concept (NEC) zu einer Gesamtlösung für die umweltbewusste und ökonomische Recyclingbranche verschmolzen worden. Durch den modularen und serviceorientierten Aufbau sowie die Fahrwerksvarianten eigne sich diese Lösung über den platzstationären Einsatz hinaus auch für die Dienstleistungsbranche.

Der Inventhor Type 9 ist die erste Maschine einer ganz neuen Schredder-Generation bei Doppstadt. Vom Antrieb über das Gehäuse bis hin zu den schnell wechselbaren Werkzeugen – alles ist in die Zukunft gedacht. Der neue VarioDirect Drive soll bereits im Anlaufverhalten überzeugen, die Durchsatzleistung bei extrem schwierigen Zerkleinerungsaufgaben auf oberstem Niveau halten und künftig anwendungsbezogene Programme ermöglichen. Aus dem belasteten Stillstand heraus startet die Zerkleinerungswalze sofort mit maximaler Antriebsleistung.

Bei Abgas und Geräusch setzt Doppstadt auf Minimierung der Emissionen: Der Inventhor Type 9 erfüllt die Abgasstufen Euromot IIIA und IV / Tier 4 sowie via Update zukunftssicher die Stufe V. Zudem erbringt der neue Walzenzerkleinerer seine Leistung mit einem extrem niedrigen Schallpegel. Auch in Punkto Zugänglichkeit bietet der Schredder neue Lösungskonzepte. Die Kammklappe erlaubt großzügigen Zugang zum Zerkleinerungsraum und damit einen ergonomischen und schnellen Austausch der Werkzeuge. Die neuen, großflächigen Türen aus GFK-Materialien erleichtern die tägliche Wartung.

Innovativ und stark: Dieses Konzept macht Doppstadt schon im Namen der Maschine deutlich, der sich aus „inventor“, dem englischen Wort für Erfinder, und „Thor“ zusammensetzt. Thor steht für Thors Hammer, die magische Waffe des germanischen Gottes. Denn mit dem Inventhor Type 9 will Doppstadt auf der IFAT eine „Hammermaschine“ für den internationalen Markt zeigen, made in Germany.

Auf der IFAT finden täglich Livevorführungen mit dem Inventhor Type 9 auf dem VDMA Demogelände „Biomasse“ statt. Doppstadt ist auf der IFAT in Halle B6, Stand 439/538 vertreten. Ein Video über den Inventor in Aktion steht unter youtu.be zur Verfügung.

Quelle: Werner Doppstadt Umwelttechnik GmbH & Co. KG