Partnerschaft mit M. Larsen: Remondis baut Präsenz in Dänemark weiter aus

806
Quelle: Remondis AG & Co. KG

Lünen, Kopenhagen (Bröndby) — Remondis geht eine Partnerschaft mit dem Unternehmen M. Larsen Vognmandsfirma A/S ein. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lünen hat sich mehrheitlich an dem dänischen Unternehmen beteiligt. Remondis verfügt bereits über ein breites Netzwerk an Standorten in den Bereichen Wasserwirtschaft, Recycling und Industrieservice in Nordeuropa.

M. Larsen ist eines der führenden abfallwirtschaftlichen Unternehmen in Dänemark. Die Firma wurde 1947 als Familienbetrieb im Bereich der Logistik gegründet und hat ihren Hauptsitz in Kopenhagen (Bröndby). M. Larsen betreibt mehrere Standorte auf den Inseln Seeland, Lolland und Falster, sowie der Halbinsel Jütland. Der aktuelle Eigentümer Claus Barslund suchte für die zukünftige strategische Entwicklung seines Unternehmens einen starken Partner mit breiter internationaler Erfahrung im Bereich Kreislaufwirtschaft.

Die Beteiligung an M. Larsen bietet Remondis die Möglichkeit, sich zukünftig in einem wirtschaftlich starken Land mit sehr hohen Standards im Bereich der Abfallwirtschaft weiter zu etablieren. Remondis zielt es darauf ab, neue innovative Technologien der Wasser Ent- und Versorgung, des Recyclings, der Herstellung von wichtigen Rohstoffen sowie der Bereitstellung von Dienstleistungen für die Industrie zu entwickeln und zu implementieren. In Zusammenarbeit mit M. Larsen möchte Remondis außerdem den Ausbau von Kooperationen wie Öffentliche Private Partnerschaften (B2G) und Unternehmenskooperationen (B2B/ B2C) in der Privatwirtschaft zukünftig weiter fördern.

Durch die Übernahme ergibt sich für Remondis die Möglichkeit, die eigene Marktpräsenz in Dänemark und Skandinavien in Nordeuropa auszubauen. Für den bisherigen Eigentümer Claus Barslund ist es besonders wichtig, dass M. Larsen seinen Aktivitäten auch zukünftig als familiengeführtes Unternehmen nachgeht. Aufgrund der zunehmenden Größe und der geografischen Expansion der Aktivitäten von M. Larsen, betrachtet er Remondis als den richtigen Partner, um die Herausforderungen zu bewältigen und neue Geschäftspotentiale effektiv zu entwickeln.

Hendrik Vonnegut, Geschäftsführer von Remondis International, betont die Bedeutung von Dänemark für das Geschäft von Remondis in Nordeuropa. „Mit dieser neuen Partnerschaft wollen wir auch zukünftig den vielen dänischen Kunden von M. Larsen exzellente Dienstleistungen anbieten und zukünftig den Zugriff auf das breite Serviceportfolio der Remondis Gruppe ermöglichen.“

Dem Vollzug der Transaktion geht eine Prüfung durch die jeweiligen Kartellämter voraus.

Quelle: Remondis SE & Co. KG