2. Auflage des Praxishandbuchs der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft erschienen

1009
(Quelle: Springer Verlag)

Heidelberg — Druckfrisch liegt jetzt ist die 2. Auflage des Praxishandbuchs der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft vor. Das 762 Seiten starke Kompendium behandeln in 38 Kapiteln insgesamt 57 Autoren alle praxisrelevanten Aspekte der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft behandelt. Dabei wird ein fachgebietsübergreifender Ansatz verfolgt, der berücksichtigt, dass die Praxis der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft heute sowohl von rechtlichen als auch stofflichen und technischen Rahmenbedingungen geprägt wird.

Das Handbuch bietet einen Überblick über die wichtigen Aspekte der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft. Neben den Stoffströmen (Kunststoff, Glas, Papier, Metalle, Elektro- und Elektronik-Altgeräte, Bioabfall, Klärschlamm) behandelt es die stoff- und abfallrechtlichen Fragestellungen ebenso wie die des Energie-, Verwaltungs-, Transport-, Wasser-, Düngemittel- und Strafrechts.

Als Herausgeber des Handbuchs zeichnen Peter Kurth, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V., Dr. Anno Oexle, Partner der Sozietät Köhler & Klett, und Professor Dr. Martin Faulstich, Professor an der Technischen Universität Clausthal, verantwortlich.

Weitere Informationen sind unter springer.com erhältlich.

Quelle: Springer International Publishing AG