Erfolgreicher Auftritt auf der Ecomondo: Hammel präsentierte Neuerungen

424
Hammel Life-Präsentation (Foto: Hammel Recyclingtechnik GmbH)

Bad Salzungen — Schon seit über 18 Jahren ist die Hammel Recyclingtechnik GmbH als Aussteller auf der Ecomondo anzutreffen. In diesem Jahr stellte der Hersteller von Zerkleinerungstechnik und Recyclinganlagen zwei Neuerungen vor: den marktbekannten Vorbrecher Typ 750 DK in der „extra power“ Variante und eine Nachzerkleinerung vom Typ HEM 400 D.

Der Vorbrecher 750 DK „extra power“ wurde mit einem leistungsstarken CAT-Dieselmotor mit ca. 480 PS, einem größeren Kettenlaufwerk für noch mehr Flexibilität und einem breiteren Überbandmagnet zur optimalen Abscheidung von FE-Metallen modifiziert. Die Maschine kann nun bei Holz, Haus-, Sperr- und Industriemüll sowie für Aluminiumprofile und leichten Blechschrott eingesetzt werden.

Die Nachzerkleinerung von Typ HEM 400 D ist mit einem CAT-Dieselmotor mit ca. 350 PS ausgestattet und bietet sich für die Nachbehandlung von Aluminium an. Der Zerkleinerungsrotor mit 52 Exzenterschreiben minimiert das vorgebrochene Material erneut. Ein Siebkorb umgibt den Rotor; somit kann ein Endkorn von ca. 0 – 50 mm mit einem geringen Anteil an Ausreißern erzielt werden. Die Größe des Endkornes ermöglicht später laut Hersteller eine optimal sortenreine Trennung der verschiedenen Legierungen.

Die Ecomondo ist eine der wichtigsten internationalen Fachausstellung der Green and Circular Economy im Mittelmeerraum. Auch in diesem Jahr ist die Hammel Recyclingtechnik GmbH sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Eine durchweg positive Stimmung und zahlreiche Besucher, die nicht nur aus Italien, sondern auch aus vielen anderen europäischen und nichteuropäischen Ländern den Hammel-Stand besuchten, beweisen den Erfolg des Messeauftritts.

Die Fachmesse bildete den Abschluss einer gelungenen Demo-Tour in Italien. Diese Tour erstreckte sich durch Nord-, Mittel- und Süditalien. In diesen vier Woche konnte der Hersteller die Leistungsfähigkeit seiner Maschinen in verschiedenen Materialien wie Altholz, Müll sowie Metallprofile beweisen. Auch im kommenden Jahr sind verschiedene Demo-Touren geplant. Ebenso läuft bereits die Messeplanung für das Jahr 2018, neben der Ecomondo sind einige weitere nationale und internationale Fachmesseauftritte geplant.

Quelle: Hammel Recyclingtechnik GmbH