StartGreen Award 2017: Polysecure für Tracer Based Sorting ausgezeichnet

942
Polysecure: Sieger in der Kategorie Junges Unternehmen des StartGreen Award 2017 (Foto: Rolf Schulten / Borderstep)

Freiburg — Die Sieger des StartGreen Award 2017 stehen fest. Im Bundesumweltministerium wurden gestern Abend grüne Startups und nachhaltige Schülerfirmen mit dem StartGreen Award ausgezeichnet. In der Kategorie Junges Unternehmen siegte Polysecure aus Freiburg mit einer Technologie zur effizienten Trennung und Sortierung von schwer recycelbaren Stoffen.

Für die Erhöhung von Recyclingquoten und die Umsetzung einer Kreislaufwirtschaft wäre nützlich, Abfallkunststoffe in anwendungsorientierte Untergruppen (z.B. PET-G versus PET-A) sortieren und bestimmte Störstoffe (z.B. Nicht-Lebensmittel-Verpackungen in Lebensmittel-Verpackungen) abtrennen zu können. Aus den so hergestellten Rezyklaten könnte wieder eine größere Vielfalt und Qualität neuer Produkte und Verpackungen hergestellt werden. Diese strategische Bedeutung ist Kern der neuen Sortiertechnologie von Polysecure – Tracer Based Sorting (TBS).

Die neue Tracer Based Sorting-Technologie funktioniert wie folgt: Den verschiedenen Kunststoffen (Compounds) werden während ihrer Herstellung oder Verarbeitung fluoreszierende Markerpartikel (Tracer) in geringen Konzentrationen zugemischt. Die Tracer verteilen sich homogen im Kunststoff wie andere Additive. So markierte Kunststoffe werden zu Fluoreszenz angeregt, wenn sie in einer Sortiermaschine Laserlicht durchlaufen. Die Fluoreszenz wird von Kameras erkannt. Das markierte Objekt kann ausgeblasen bzw. abgetrennt werden.

Zur Unterscheidung verschiedener Kunststoffarten können verschiedene Tracer und Kombinationen von Tracern eingesetzt werden. Dadurch ist eine eindeutige, schnelle Erkennung in Sortiermaschinen möglich. Die Tracer selbst sind temperaturstabil und inert. Sie überstehen also die Nutzung der Kunststoffe, die Aufbereitung für die Wiederverwendung und die erneute Nutzung. Daher müssen die Kunststoffe nur einmal markiert werden. Insofern können die Tracer auch als robuste, funktionale Ergänzung der Kunststoffarten gesehen werden. Bei Verpackungen können auch die Etiketten markiert werden. Aus diesen können die Tracer nach Sortierung extrahiert und wiederverwendet werden.

Für die Umsetzung des Tracer Based Sortings (TBS) entwickelt Polysecure mit Partnern wie dem Karlsruhe Institut of Technology (KIT) effiziente Tracer. Beim Bau leistungsfähiger Sortiermaschinen kooperiert Polysecure mit der Nägele Mechanik GmbH und der CMO-SYS GmbH.

Quelle: Polysecure GmbH