Henkel geht strategische Partnerschaft mit Plastic Bank ein

565
Plastikflaschen (Hans / Pixabay)

Düsseldorf — Kunststoffabfällen einen Wert geben und das Leben von Menschen verbessern: Das ist die Mission von David Katz und der von ihm gegründeten Plastic Bank Initiative. Ihr Prinzip: Plastic Bank unterstützt den Aufbau einer Recycling-Infrastruktur in Ländern, in denen Menschen in Armut leben, und verbessert so die Lebensbedingungen.

An lokalen Sammelstellen, beispielsweise auf Haiti, können Menschen gesammelten Plastikmüll abgeben und erhalten im Austausch finanzielle Unterstützung sowie Zugang zu Bildung und Gesundheitsvorsorge.

Für sein Engagement und die von ihm geschaffene neue Währung „Social Plastic“ wird David Katz im Rahmen der Weltklimakonferenz 2017 in Bonn ausgezeichnet.

Henkel ist das erste weltweit tätige Konsumgüterunternehmen, das eine strategische Partnerschaft mit Plastic Bank eingeht, und unterstreicht damit seinen Anspruch, seine führende Rolle im Bereich Nachhaltigkeit weiter auszubauen.

Quelle: Ketchum Pleon GmbH