Untha präsentiert QR1000 Zerkleinerer mit neuer, intelligenter Schiebersteuerung

410
Ein-Wellenzerkleinerer QR1000 (Foto; Untha)

Karlstadt — Der neue Untha QR1000 sorgt für eine problemlose Zerkleinerung von Kunststoffen mit einer neuen, intelligenten Schiebersteuerung für noch mehr Durchsatz. Die UNTHA Deutschland GmbH wird ihn auf der Fakuma vorstellen, der internationalen Fachmesse für die Kunststoffverarbeitung,, die am 17. Oktober ihre Pforten öffnet.

Zur QR-Klasse zählen leistungsstarke und vielseitig einsetzbare Ein-Wellenzerkleinerer. Die zuverlässigen und robusten Kunststoffzerkleinerer werden in der kunststoffver- und -bearbeitenden Industrie für Regranulierung, Inhouse-Recycling und zur Volumenreduzierung eingesetzt.

Besonderes Highlight auf der Fakuma soll die Erstpräsentation der QR1000 Zerkleinerungsmaschine mit Serviceklappe und einer neu entwickelten Schiebersteuerung sein. Die Neuentwicklung bewirkt neben einer erhöhten Durchsatzleistung auch einen effizienteren Zerkleinerungsprozess. Die Steuerung erkennt selbstständig, wenn das Material nicht optimal zerkleinert wird, und optimiert automatisch die Materialzufuhr über den Zuführschieber.

Außerdem zählt neben dem individuell konfigurierbaren Schneidsystem, dem unverwüstlichen Maschinenkorpus, der verlässlichen und völlig wartungsfreien Schiebertechnologie auch das strapazierfähige Antriebssystem inklusive Sicherheitskupplung zu den technischen Vorzügen des Zerkleinerers. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kunststoffzerkleinerer ist bei der QR-Klasse kein Wellenstummel notwendig, da das Planetengetriebe in den Rotor integriert ist. Dies verringert maßgeblich die Gefahr von aufwändigen Reparaturen. Für Kunststoffe mit einem niedrigen Schmelzpunkt, werden die Zerkleinerer mit einem Rotorkühlsystem ausgestattet. Dadurch bleiben sie in punkto Durchsatzleistung besonders effektiv.

Wie alle UNTHA Zerkleinerungsmaschinen kann auch der QR1000 Kunststoffzerkleinerer als „Stand-alone Lösung“ betrieben oder in komplexe Anlagen integriert werden. Hohe Durchsatzleistung, hohe Verfügbarkeit und ein genau definierbares Endprodukt garantieren dem Anwender eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die einfache Bedienung über ein hochauflösendes Touchscreendisplay, große Wartungsintervallzeiten und ein schneller und sicherer Zugang zu allen Maschinenkomponenten reduzieren den Aufwand für Betrieb und Wartung auf ein Minimum. Die Bandbreite der QR-Typen reicht von 22 bis 180 kW Antriebsleistung bei Schneidwerksbreiten von bis zu 2100 mm.

UNTHA ist auf der Fakuma in Halle A6, Stand 6224 vertreten.

Quelle: Untha Deutschland GmbH