BDSV: Deutschlands größter Stahlschrott-Verband feiert 20-jähriges Jubiläum

477
Quelle: Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V.

Düsseldorf — Die Jahrestagung der BDSV, der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. steht in diesem Jahr in einem besonderen Rampenlicht: Deutschlands größter Stahlschrott-Verband feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Der Verband blickt mit Stolz auf die letzten 20 Jahre zurück, in dem er viel für die Belange der Stahlrecyclingwirtschaft bewegt hat. Gleichwohl ist der Blick des Stahlschrott-Verbandes insbesondere in die Zukunft gerichtet.

So erwartet die über 525 angemeldeten Mitglieder und Gäste auch in diesem Jahr ein interessantes Fachprogramm mit hochrangigen Rednern aus Politik und Wirtschaft. Besonderes Highlight der Jahrestagung, die am 29. und 30. November 2017 in den Hallen 2 und 2N der Westfalenhallen Dortmund stattfindet, werden das neue Re-Design der verbandlichen Außendarstellung, der neue Claim sowie die neue Webseite sein, die erstmals den Mitgliedern und der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Haupthemen des Fachprogrammes sind die bisherigen Entwicklungen in der Branche und der Ausblick in die Zukunft sowohl für die Branche als auch den Verband. Durch das neue, im letzten Jahr bewährte Programm führt auch diesmal Petra Bindl, die vielen als ehemalige ZDF-Moderatorin bekannt sein dürfte.

Redner im Forum I ist Dr. Helge Wendenburg, Ministerialdirektor im Bundesumweltministerium. Er wird zum Thema „Recycling in Deutschland – eine Bilanz“ reden und sich anschließend der Diskussion stellen. Im Forum II wird BDSV Vizepräsident Stephan Karle das Re-Design der Außendarstellung der BDSV samt neuer Webseite darstellen. Passend zum neuen Verbandsauftritt wird der Vortrag des Referenten Felix Gaudio sein, der sich der „Kommunikation mit Herz, Hirn und Humor“ widmet.

Nach der in die Jahrestagung eingebetteten „ordentlichen“ Mitgliederversammlung steht der Gastvortrag von Frank Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung der ArcelorMittal Germany Holding GmbH zum Thema „Stahlstandort Deutschland – mit guter Zukunft?“ auf dem Programm. In einer abschließenden, lockeren Talkrunde wird BDSV Präsident Andreas Schwenter zusammen mit der Moderatorin Petra Bindl sein zweites Präsidentschaftsjahr und die Fachtagung resümieren.

Das Rahmenprogramm der Jahrestagung präsentiert sich diesmal noch größer und ist mit zahlreichen Highlights versehen: In der großen Messehalle 2 werden 45 Austeller aus den Bereichen Klein- und Großgeräte, Analysegeräte sowie Software für die Recycling-Branche vertreten sein. Der Höhepunkt der Jahrestagung wird sicherlich der Unternehmerabend im neuen Deutschen Fußballmuseum sein.

Quelle: Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V.