EBS-Produktion: SUEZ Süd setzt auf THM Hochleistungsgranulator AG2008

571
Rotor des Granulators AG2008 (Foto: THM recycling solutions)

Heimsheim — In Bruchsal betreibt die SUEZ Süd GmbH eine moderne Wertstoffsortieranlage sowie eine Ersatzbrennstoffanlage. In der Wertstoffsortieranlage werden die Abfälle aus der grünen Tonne in verwertbare Fraktionen sortiert. Die nicht stofflich verwertbaren Materialien werden in der Ersatzbrennstoffanlage zu Brennstoff verarbeitet. Zur Aufbereitung der Reste zu einem Ersatzbrennstoff (EBS) kommt ein THM-Granulator vom Typ AG2008 zum Einsatz.

Die EBS-Anlage produziert im Zweischichtbetrieb Ersatzbrennstoffe. Durch die Aufbereitung und Zerkleinerung eines weiteren Materialstromes sollte die Restequote der Anlage weiter gesenkt werden. Für diesen Zweck wurde ein neuer Zerkleinerer benötigt. Nach einer Projektierungs- und Auswahlphase entschied sich SUEZ Süd für den Einsatz eines Granulators der THM recycling solutions GmbH. Die Zielsetzung war es, den zusätzlichen Materialstrom von 15 t/h mit nur einem Zerkleinerer im Dauerbetrieb zu verarbeiten. Dafür wurde ein THM-Granulator vom Typ AG2008 ausgewählt, installiert und einem vierwöchigen Dauerleistungstest im Realbetrieb unterzogen. Danach bescheinigten die verantwortlichen SUEZ-Mitarbeiter die Leistungsfähigkeit des THM-Granulators und nahmen die Maschine ab.

Zu den Eckdaten des Granulators AG2008 gehören Schneiddurchmesser (785 mm), Rotorbreite (2.000 mm), Antriebsleistung (315 kW), Durchsatzleistung (> 15 t/h) sowie Sieblochung (Ø 50 mm).

Quelle: THM recycling solutions GmbH