Umstrukturierung: Reisswolf International AG stellt sich neu auf

446
Reisswolf International AG

Hamburg — Nach einer intensiven Umstrukturierungsphase bietet die Reisswolf International AG zukünftig ein vor allem digital erweitertes Leistungsspektrum rund um ein sicheres Datenmanagement in Deutschland und Europa. Zeitgleich endete der Markenlizenzvertrag mit der Reisswolf Deutschland GmbH. Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner sind von der Neustrukturierung nicht betroffen.

Der europäische Marktführer in der Akten- und Datenvernichtung hat sich zum Datenschutz-Experten mit Digitalkompetenz entwickelt. Zukunftstreiber ist Reisswolf Hamburg mit dem Gesellschafter und Reisswolf-Gründer Volker Henning: „Die Digitalisierung ändert alles. Nicht nur wie wir arbeiten, sondern vor allem wie wir zusammenarbeiten. Das haben wir aktuell selbst durchlebt. Eine Neupositionierung im Denken wie im Handeln funktioniert nicht reibungslos und es muss immer wieder analysiert, verbessert und auch überzeugt werden. Ob es um das Aufbrechen gewachsener Strukturen geht oder darum, zu erkennen, was man alles bereits an tiefem Daten-Wissen vorhält und noch effektiver nutzen kann – der Prozess hat bei Reisswolf viel Gutes in Bewegung gesetzt.“ Das neue Leitmotto lautet: „Wir machen unseren Kunden das Leben und Arbeiten mit Daten so einfach wie möglich.“

Effizientes 360°-Datenmanagement „Made in Germany“

Reisswolf ist durch die neue Struktur kundenzentrierter aufgestellt und in der Lage, den Premiumanspruch bei allen Dienstleistungen beizubehalten: beispielsweise mit einer geschlossenen Sicherheitskette in der Akten- und Datenvernichtung nach DIN 66399 oder der physischen Aktenarchivierung mit 24/7 webbasierter Zugriffsmöglichkeit durch eine Archivsoftware mit ULD Datenschutz-Gütesiegel. Weitere digitale Dienstleistungen runden das Portfolio ab: ein sicheres webbasiertes Cloud-Archiv oder ein digitaler Posteingang bis hin zu einem zertifizierten Hochleistungsscandienst, der 60 Millionen Seiten pro Jahr scannt – schwerpunktmäßig sensible Daten wie Patientenakten oder unternehmensrelevante Dokumente und Zeichnungen.

Ausbau der bundesweiten Reisswolf-Standorte

Aktuell werden deutschlandweit weitere innovationsfreudige Digitalisierungs- und Entsorgungsspezialisten gesucht, deren Qualitätsanspruch zu den hohen Standards von Reisswolfpasst. „Wir stehen für größtmögliche Datensicherheit und optimalen Datenschutz – in der Akten- und Datenvernichtung ebenso wie in der Archivierung und Digitalisierung“, erklärt Volker Henning, „Das war schon immer so und das wird auch in Zukunft so bleiben. Wir sind stolz, dass viele unserer Kunden bereits seit Jahrzehnten genau darauf vertrauen. Denn Vertrauen stellt eine Beziehungsqualität dar, die nicht vertraglich abgesichert werden kann. Man muss ihr tagtäglich gerecht werden.“

Quelle: Reisswolf International AG