Modernes Abfallmanagement für Industriestandorte und -betriebe

443
Abfallcontainer (Foto: Kroll/Recyclingportal)

Berlin — Trotz intensiver Anstrengungen der Industrie im Rahmen einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft ist eine abfallfreie Produktion in den meisten Fällen noch undenkbar. In nahezu jedem produzierenden Unternehmen fallen fertigungsspezifische Stoffe an, die nicht oder nur mit großem Aufwand wieder in den Herstellungsprozess integriert werden können. Wie gelingt es den Verantwortlichen eine möglichst ressourceneffiziente Produktionsweise zu gewährleisten?

Die 6. Jahrestagung Modernes Abfallmanagement für Industriestandorte und -betriebe bietet Teilnehmern vom 29. – 30. November 2017 in Berlin eine Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und Strategien für ihre Entsorgungspraxis zu generieren. Neben regulatorischen Veränderungen und innovativen Technologien liefern zahlreiche Praxisberichte wichtige Anregungen für die Weiterentwicklung des betrieblichen Entsorgungswesens.

Experten und Praktiker namhafter Unternehmen wie BASF, Bayernoil, Boehringer Ingelheim, Grundfos Pumpenfabrik, Dillinger Hüttenwerke, Dräger, Infraserv Höchst und Saarstahl erläutern, wie sie die Sicherheit im Abfallhandling erhöhen und welche Anforderungen die Umsetzung der neuen Gewerbeabfallverordnung mit sich bringt. Zudem wird ein Einblick in die Organisation des Abfallmanagements am weltweit größten Chemiestandort gegeben. Teilnehmer erfahren darüber hinaus, welche Möglichkeiten die fortschreitende Digitalisierung für ihre Entsorgungsprozesse bereithalt.

Neben zahlreichen Praxisbeitragen und interaktiven Round-Table-Diskussionen rundet eine gemeinsame Abendveranstaltung am 29. November das Programm ab. Intensiv-Workshops am Vortag der Veranstaltung bieten konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung der neuen Gewerbeabfallverordnung sowie die Auditierung und Kontrolle externer Entsorgungsdienstleister.

Weitere Informationen sind unter tacook.com (1) erhältlich. Anmeldung ist unter tacook.com (2) möglich.

Quelle: T.A. Cook & Partner Consultants GmbH