Taschen-Aschenbecher & Kippenwähler: Saarbrücken will Zigaretten-Abfälle stoppen

1236
"Wir geben Ihrer Kippe ein Zuhause!": Taschen-Aschenbecher der ZKE (Foto: ZKE)

Saarbrücken — „Wir geben Ihrer Kippe ein Zuhause.“ Unter diesem Motto verteilte der ZKE – Zentraler Kommunaler Entsorgungsbetrieb Saarbrücken gestern Taschen-Aschenbecher entlang der Saarbahnstrecke. Mit dieser Aktion wollte der Entsorgungsbetrieb auf die Verschmutzung der Stadt durch Zigarettenkippen aufmerksam machen.

Zudem informierten die Mitarbeiter des Entsorgers Passanten darüber, dass Bußgelder fällig werden, wenn zum Beispiel Zigarettenstummel oder auch Müll achtlos auf den Boden geworfen werden.

„Noch immer landen viele Zigarettenkippen auf Gehwegen und Straßen statt in den öffentlichen Abfallbehältern. Mit der Aktion wollen wir die Bürgerinnen und Bürger dazu animieren, die Überreste ihrer Zigaretten im Aschenbecher statt auf der Straße zu entsorgen. Mit unseren praktischen Taschen-Aschenbechern ist das auch unterwegs möglich, wenn mal kein Abfalleimer in Reichweite ist“, machte ZKE-Sprecher Otto Drossel deutlich.

Zudem informieren die ZKE-Mitarbeiter Passanten darüber, dass Bußgelder fällig werden, wenn zum Beispiel Zigarettenstummel oder auch Müll achtlos auf den Boden geworfen werden.

Um der Verschmutzung der Innenstadt durch Zigarettenkippen entgegenzuwirken, hat der ZKE zusammen mit der Saarbahn GmbH außerdem einen sogenannten „Kippenwähler“ aufgestellt. ZKE-Werkleiter Bernd Selzner erläuterte: „Der schmale Kasten besteht aus zwei transparenten Kammern mit Einwurföffnungen und wird mit witzigen Umfragen beschriftet. Aktuell wollen wir zum Beispiel wissen, wie man in Saarbrücken am liebsten eine laue Sommernacht verbringt, beim Chillen am Staden oder beim Leute-gucken auf dem Markt? Raucher können abstimmen, indem sie ihre Zigarettenreste in eine der Öffnungen entsorgen. Dieser besondere Müllbehälter stammt aus England und hat bereits vielen Städten zu mehr Sauberkeit verholfen.“

Quelle: ZKE – Zentraler Kommunaler Entsorgungsbetrieb