Mit gebündelter IT- und Branchenkompetenz den Entsorgungskreislauf digitalisieren

564
Logo: Axians eWaste GmbH

Ulm — Wirtschaftlich rückwirkend zum 1.1.2017 wird die neue Gesellschaft Axians eWaste GmbH sämtliche Aktivitäten des Geschäftszweiges Abfallwirtschaft der Axians IT Solutions GmbH weiter voranbringen. Dieser Schritt stärkt die Eigenständigkeit der Business Unit „eWaste“ im Netzwerk der Axians, um noch flexibler und kundenorientierter in ihrem spezifischen Markt agieren zu können. Geschäftsführer der neuen Axians eWaste GmbH sind Bernhard Hagemann und Oliver Couvigny.
 

Axians eWaste steht für Abfallwirtschaft 4.0 – die vollständige, digitale Transformation aller Prozesse entlang der Entsorgungskette. Unter dem Dach des international tätigen französischen Konzerns Vinci Energies, der seine globalen ICT-Aktivitäten unter der Dachmarke Axians bündelt, entwickelt Axians eWaste seine in der Branche etablierten Onlineplattformen gezielt weiter. Dazu gehört z.B. das „eANVportal“ sowie das „eSERVICEportal“, das den gesamten Entsorgungsprozess vom Auftragseingang bis zur Abrechnung digitalisiert.

„Der Axians eWaste liegt die Kombination aus Branchenerfahrung, Kompetenz, vertrauensvollen Kundenbeziehungen und den Vorteilen eines starken Axians Netzwerks sowie eines soliden Konzerns zugrunde“, bekräftigt Bernhard Hagemann, Geschäftsführer Axians eWaste GmbH. „Dadurch können wir unsere Kernkompetenz sowohl in der Abfallwirtschaft als auch bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse unserer Kunden ausbauen und kontinuierlich erweitern – und das mit gewohnt hohem Qualitätsanspruch. Als eigene Gesellschaft werden wir dabei auch weiterhin flexibel die Anforderungen von Kunden und Partner aufgreifen und schnell umsetzen. Abfallwirtschaft wirtschaftlich zu machen – das ist und war unser Anspruch!“

Für die Geschäftspartner und Kunden ändert sich mit diesem Carve-out (Unternehmensabspaltung) nichts; die bekannten und geschätzten Kontakte bleiben bestehen. Auch werden alle vereinbarten Leistungen, wie zum Beispiel Wartung, Service und Gewährleistung für bestehende Softwarelösungen automatisch vollständig von Axians eWaste GmbH übernommen.

 In Zukunft präsentiert sich die Axians eWaste mit einem erweiterten Software-as-a-Service (SaaS)-Angebot. Zum eWaste-Portfolio des Unternehmens gehören digitale Lösungen für Abfallwirtschaft und Umweltschutz, unter anderem für das digitale Abfallnachweisverfahren (eANVportal), das Stoffstrommanagement (eNATUREportal) und die grenzüberschreitende Verbringung von Abfällen (eTFSportal). Die Digitalisierungs-Plattform „eSERVICEportal“ sorgt für nahtlose Echtzeitkommunikation zwischen Abfallwirtschaftssystem, Transportfahrzeugen, Dienstleistern und Endkunden. Alle Beteiligten im Stoffstrommanagement können dadurch ihre Produktivität erhöhen, selbst einen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten und sich auf Rechtssicherheit verlassen. Darüber hinaus verfügen die Schwestergesellschaften über Spezialwissen im öffentlichem Sektor, in der Produktion, im Energiemanagement sowie zur Einführung von Industrie 4.0. Dank dieses breiten Portfolios und der Sicherheit eines großen Mutterkonzerns können Partner und Kunden der Axians eWaste flexibel auf Marktentwicklungen und neuen gesetzlichen Vorgaben reagieren, während sie von den modernsten Technologien der Digitalen Transformation profitieren.

Quelle: Andrea Ludwig PR für Axians eWaste GmbH