Noch mehr Komfort bei der Rücknahme von Kunststoffen aus der Landwirtschaft

682
Der künftige Sammeltermin, die nächste Sammelstelle und die wichtigsten Informationen und Neuigkeiten – mit den neuen Apps erweitern die Rücknahmesysteme ERDE und PAMIRA ihr Serviceangebot für die Landwirtschaft. (Foto: RIGK)

Wiesbaden — Nutzer von Agrarfolien und Pflanzenschutzmitteln werden ab sofort bei ihrer Planung der Agrarkunststoffentsorgung über die Rücknahmesysteme ERDE (Erntekunststoffe Recycling Deutschland) und PAMIRA (Packmittel-Rücknahme Agrar) via App unterstützt.

Zusätzlich zu den bekannten und bewährten Informationsquellen kommen nun die neuen Apps zu ERDE und PAMIRA. Diese stehen kostenfrei über die gängigen App-Stores für iPhone und Android Handys zum Download bereit (Suchbegriffe: erde recycling bzw. pamira).

Entwickelt vom Systembetreiber RIGK, bieten die Apps einen Sammelstellen-Finder, der zur aktuellen Position des jeweiligen Nutzers die nächstgelegenen Sammelstellen sowie deren Sammeltermine nennt. Über eine Karte können die Sammelstellen in der Umgebung sowie die Route dorthin angezeigt werden. Außerdem ist eine Erinnerung an die Sammeltermine integriert, sobald der User die Sammelstelle als Favorit definiert.

Quelle: RIGK

Darüber hinaus erhalten Nutzer der Apps alle wichtigen Informationen zu dem jeweiligen System: Sie nennen die Annahmekriterien für die Rückgabe der Agrarfolien (ERDE) und Pflanzenschutzmittelkanister (PAMIRA), eine kostenlose Hotline für dringende Anfragen sowie Telefonnummer und E-Mail für weitere Auskünfte. In der News-Box finden User aktuelle Meldungen zu den jeweiligen Rücknahmesystemen, zu gesetzlichen Neuerungen und der RIGK.

Information weiterhin auch auf klassischem Weg
Selbstverständlich bleiben die gewohnten Kommunikationswege erhalten. So sind Sammeltermine und -stellen sowie weitere Informationen zu ERDE abrufbar über www.erde-reycling.de und zu PAMIRA über www.pamira.de.

Darüber hinaus informieren die lokale Presse sowie Poster vor Ort über Sammeltermine.

Quelle: BESTFALL GmbH