VDM schreibt zum 111jährigen Jubiläum einen Videowettbewerb für Schüler aus

392
Quelle: VDM

Berlin — Im kommenden Jahr feiert der Verband Deutscher Metallhändler e.V. seinen 111. Geburtstag. Seit der ersten Stunde beschäftigt er sich mit dem Thema Recycling. Pünktlich zum Jubiläum möchten wir auch dem Nachwuchs einen praktischen Einblick in die Arbeit, die Herausforderungen der Branche und die Bedeutung von Recycling geben. In einem Videowettbewerb können Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse einen 111-sekündigen Kurzfilm an uns schicken und dabei eine Reise nach Wien, Geldpreise für die Klassenkasse oder verschiedene Sachpreise gewinnen.

Als Unterstützung für das Filmprojekt bieten verschiedene Mitgliedsunternehmen des VDM die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu erhalten. So öffnen die Firmen Grafenberg-Metall GmbH in Krefeld am 30. Mai und Wilhelm Raven Euro-Metall GmbH in Dortmund am 21. Juni ihre Tore für die Schülerinnen und Schüler. Eine Anmeldung zur Führung sowie zum Videowettbewerb ist unter 111@vdm.berlin notwendig.

Dem Kurzfilm sind inhaltlich keine Grenzen gesetzt – die jungen Leute sollen sich animiert fühlen, ihren ganz eigenen Blick auf die Branche und das Thema wiederzugeben. Dabei kann es um die Geschichte, aktuelle Probleme oder Errungenschaften gehen. Auch ein Blick in die (ferne) Zukunft ist erlaubt – so lange bei den Beiträgen keine Firmennamen genannt werden.

Weitere Informationen, Teilnahmevoraussetzungen und Rechtliches unter: www.vdm.berlin/111jahre oder auf Facebook: facebook/verbanddeutschermetallhaendler

Quelle: Verband Deutscher Metallhändler e.V.

Quelle: VDM