Weiterer Mittelständler übernommen: Remondis erwirbt Persch in Unterfranken

465
Quelle: Remondis AG & Co. KG

Westheim/Knetzgau — Die Regionalgesellschaft Süd von Remondis hat die Persch GmbH & Co KG mit Sitz in Knetzgau zu 100 Prozent übernommen. Persch ist ein mittelständisches Unternehmen mit den klassischen Entsorgungstätigkeiten sowie einem zusätzlichen Schwerpunkt im Miettoilettengeschäft. Seit über 40 Jahren bietet das traditionelle Familienunternehmen seine Dienstleistungen im zentralen Nordbayern mit den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Bamberg an.

Remondis bezeichnet die Firma Persch als „perfekten Zugewinn“. Das Unternehmen hat sich mit seinen 69 Mitarbeitern in der Region als kompetenter Dienstleister für alle Fragen rund um die Entsorgung von gewerblichen und anderen Abfällen einen guten Namen gemacht. Das Angebotsportfolio passt hervorragend zum Dienstleistungsangebot von Remondis. Ziel ist es zunächst, sich mit erweitertem Angebot in der regionalen Kreislaufwirtschaft zu verstärken und mögliche Wachstumsperspektiven auszuschöpfen. Die Remondis Süd GmbH will sowohl den Namen als auch die gesamte Mitarbeiterschaft der Persch GmbH & Co KG übernehmen. Das Unternehmen bildet eine ideale Ergänzung zu den Aktivitäten der Kirsch-Gruppe und erweitert die Präsenz von Remondis im nordbayerischen Raum.

Des weiteren übernimmt Remondis in Nordrhein-Westfalen die EVD Entsorgungsverbund Düsseldorf Gmbh & Co. KG. Das Bundeskartellamt hat diese Transaktion bereits gebilligt.

Quelle: Remondis SE & Co. KG