CleanTech-Lösungen für Marine-Industrie: Evac Gruppe übernimmt Uson Marine

636
Quelle: Evac

Rellingen — Die Evac Gruppe zählt zu den weltweit führenden Anbietern von integrierten Abfall-, Abwasser- und Wassermanagement-Systemen für die Marineindustrie. Durch die Übernahme von Uson Marine will die Gruppe ihren Marktanteil vergrößern und ihren Kunden eine noch umfassendere Dienstleistung anbieten. „Die Uson Marine-Produkte sind die perfekte Ergänzung des Angebots von Evac“, betonte Ljubo Jurisevic, Geschäftsführer von Evac Germany und Präsident von Evac Global Cruise Business.

Laut Jurisevic benötigen die Kunden der Marineindustrie einen Partner mit einem Komplettangebot. Seiner Ansicht nach liefert Evac den Schlüssel zur verbesserten Rentabilität durch verbesserte Effizienz. Evac sei ein Global Player, aber auch lokal präsent. Deshalb könnten das Unternehmen seinen Kunden sowohl die Vorteile eines globalen Supply Chain Managements sowie Produkte mit lokaler Flexibilität anbieten. Es könne als Serviceorganisation agieren, die sowohl globale wie auch lokale Unterstützung anbietet, die von großem Vorteil in Situationen sein kann, in denen z. B. ein Schiff in einer deutschen Werft gebaut wird.

Vollständiges Portfolio für CleanTech-Lösungen

Die Evac CleanTech Solution umfasst alle Marine- und Offshore CleanTech-Anforderungen. Die Notwendigkeit für diese Art von Lösungen, die nachhaltige und umweltfreundliche Tätigkeiten der Betreiber unterstützen, soll aufgrund strengerer Gesetze und eines erhöhten öffentlichen Bewusstseins ständig steigen. Ein Kreuzfahrtschiff mit 3.300 Personen an Bord erzeuge etwa 40.000 kg gemischten und wiederverwertbaren Abfall pro Tag, und dieser müsse dem Gesetz entsprechend behandelt werden. Die Anforderungen seien nicht nur auf Neubauten beschränkt, sondern bestehen auch bei der Nachrüstung bereits in Betrieb befindlicher Schiffe. Auch hier seien verbesserte und modernisierte Geräte erforderlich.

Höhere Anforderungen erfüllen

Jurisevic ist überzeugt, dass die Übernahme von Uson Marine dem Unternehmen Evac helfen wird, die höheren Anforderungen an CleanTech-Systeme erfüllen zu können. Uson Marine genieße das Vertrauen der Kreuzfahrt-, Marine-, Cargo- sowie Offshore-und Spezialschiffen-Industrie. Das Angebot von Uson Marine umfasse kompakte Einheiten für die Sammlung und Behandlung von Nahrungsmittel- und Schiffsküchenabfall sowie verschiedene Ausrüstungen zur Behandlung von festem Trockenabfall. Diese Systeme seien eine perfekte Ergänzung, um Kunden noch besser bedienen zu können.

Quelle: Evac Germany GmbH / Editori Helsinki Oy