Eggersmann erweitert Portfolio um biologische Trocknungstechnik von Convaero

695
Convaero Bio-Dry-Technologie: membran-abgedeckte biologische Abfallbehandlung (Foto: Eggersmann Gruppe)

Marienfeld — Die international etablierte biologische Trocknungstechnik Bio-Dry™ der Firma Convaero wird ab sofort im Rahmen einer Firmenübernahme durch Kauf einzelner Wirtschaftsgüter (Asset Deal) in das Portfolio der Eggersmann Gruppe integriert. Die Verträge über die zukünftige Zusammenarbeit wurden am 2. März 2017 unterschrieben.

„Die Bio-Dry-Technologie ermöglicht uns nun den Markteintritt in Länder, in denen eine niedrigere Finanzkraft herrscht, Müllmengen und Energiebedarf jedoch enorm steigen. Hier bietet das Convaero Bio-Dry-System eine optimale Lösung: die biologische Trocknung von Hausmüll zur Herstellung von Ersatzbrennstoff“, erklärt Karlgünter Eggersmann, Geschäftsführer der Eggersmann Gruppe. Die Eggersmann Gruppe mit Sitz im ostwestfälischen Marienfeld verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet der mechanischen und biologischen Abfallbehandlung. Unter den Marken Kompoferm und Bekon hat der expandierende Anlagenbauer bereits zahlreiche Trockenfermentations-Verfahren für die Abfallbehandlung entwickelt und erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Mit der Übernahme der Bio-Dry-Technologie inklusive aller Marken wechseln auch die Spezialisten des Technik-Teams der Convaero zur Eggersmann Gruppe. „Die langjährige Erfahrung der neuen Mitarbeiter im Bereich der membran-abgedeckten biologischen Abfallbehandlung ergänzt unsere Kompetenz an dieser Stelle bestmöglich“, betont Karlgünter Eggersmann.

Der Mitgründer und Geschäftsführer der Convaero Gruppe, Dr. Markus Binding, erklärt: „Was Mitte der 90er Jahre als provokative Innovation in der Kompostierung begann – und inzwischen in mehr als 300 Anlagen weltweit realisiert wurde –, wird nun in eine neue Ära überführt: Die kostengünstige Abfallbehandlung unter speziellen Membrantextilien wird durch die Eggersmann Gruppe in marktfähige mechanisch-biologische Gesamtlösungen integriert. Wir sind überzeugt, dass Convaero Bio-Dry innerhalb dieser Anlagen noch effizienter vermarktet werden kann, und freue mich auf die vereinbarte Zusammenarbeit im Vertrieb.“

Quelle: Eggersmann Gruppe GmbH & Co. KG