Die 1. IFAT Eurasia findet vom 16. bis 18. April 2015 in Ankara statt

1497
IFAT Eurasia (Quelle: Messe München International)

München — Die erste Ausgabe der IFAT Eurasia findet vom 16. bis 18. April 2015 auf dem Gelände des Congresium International Convention & Exhibition Centre in Ankara statt. . Für die Premierenausgabe der Veranstaltung rechnen die Organisatoren mit 200 Ausstellern, 12.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und 7.000 Besuchern. Organisiert wird die Veranstaltung von der die Messe München und ihrer neuen türkischen Tochtergesellschaft MMI Eurasia.

Gerhard Gerritzen, stellvertretender Geschäftsführer der Messe München, erklärt: „Wir haben uns wegen der zentralen Lage und der Verzahnung mit der Politik bewusst für Ankara als Standort der IFAT Eurasia entschieden. Umweltmärkte sind allgemein stark an die jeweilige Regierung gekoppelt. Als Hauptstadt und politisches Zentrum der Türkei liegen in Ankara vor allem die Steuerung und Implementierung von modernen Umweltthemen – und aus neuen Gesetzesentwürfen resultiert anschließend der technologische Bedarf.“ Neben der Regierung haben in Ankara auch zahlreiche Verbände, Bildungseinrichtungen und Nichtregierungsorganisationen ihren Sitz.

Die IFAT Eurasia ist die jüngste IFAT-Tochter und eine neue Umwelttechnologiemesse für den eurasischen Markt. Gerritzen erläutert: „Die Türkei hat eine ausgezeichnete geographische Lage und bildet das wirtschaftliche Einzugsgebiet in einem bisher wenig erschlossenen Markt. Ankara ist infrastrukturell hervorragend angebunden und macht die Messe für verschiedenen Industrien aus dem gesamten türkischen,  aber auch vorderasiatischen Raum leicht zugänglich.“

Quelle: Messe München International