Seit 10 Jahren Entsorgungsfachbetrieb: Arthur Burry Entsorgungsmanagement e.K.

1019
Überreichung der Ehrenurkunde: Frank Burry (l.) und Eric Rehbock (Foto: bvse)

Bonn — Seit zehn Jahren ist die Arthur Burry Entsorgungsmanagement e.K. als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Aus Anlass dieses Jubiläums überreichte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock dem Geschäftsführer des Unternehmens, Frank Burry, die Ehrenurkunde der bvse-Entsorgergemeinschaft e.V.

Das Unternehmen „Arthur Burry Entsorgungsmanagement“ wurde im Jahr 2002 von Arthur Burry gegründet. Der ausgewiesene Entsorgungsexperte wurde seit 2012 von seinem Sohn Frank unterstützt, der zuvor in der Metallbranche seinen beruflichen Weg suchte. Damit waren die Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt. Wie wichtig dies war, ahnten zu diesem Zeitpunkt weder Vater noch Sohn. Der gelernte Industriekaufmann und Industriefachwirt musste nämlich schon 2014 die Geschäftsführung von seinem Vater übernehmen, nachdem dieser schwer erkrankte und noch im gleichen Jahr verstarb.

Dank der Voraussicht von Firmengründer Arthur Burry und dem Mut und der Tatkraft von Frank Burry konnte sich das Unternehmen in dieser schwierigen Zeit weiter entwickeln. Dabei bietet der Handel mit Industrie-, Gewerbe- und Gummiabfällen dem langjährigen bvse-Entsorgungsfachbetrieb eine solide Grundlage. Dazu gehört auch, dass sich das Unternehmen als zuverlässiger und kundennaher Geschäftspartner positioniert. Als wichtigen Bestandteil dieser Firmenphilosophie betrachtet Burry, dass das Unternehmen seit 2006 zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb ist.

bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock besuchte aus diesem Anlass das Unternehmen mit Sitz in Laupheim und gratulierte dem Geschäftsführer Frank Burry sehr herzlich bei der Übergabe der bvse-Ehrenurkunde.

Das Mitglied der bvse-Entsorgergemeinschaft ist nach § 56 des KrW-/AbfG zum Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Das Unternehmen selbst wird jährlich durch einen unabhängigen Sachverständigen überprüft – trotz des hohen Aufwands ganz im Sinne von Geschäftsführer Frank Burry: Er betont, dass durch diese Maßnahme sichergestellt ist, dass die Kunden ein hohes Qualitätsniveau im Rahmen der Auftragsabwicklung erwarten können. „Das ist unsere Firmenphilosophie, die mein Vater begründet hat und die wir heute und in Zukunft konsequent fortsetzen“, erklärte der Geschäftsführer.

Quelle: bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.