ALBA SE verkauft Europe Metals BV

1634
Quelle: ALBA

Berlin — Die ALBA SE, börsennotierte Tochter des internationalen Entsorgungs- und Recyclingspezialisten ALBA Group, hat die Europe Metals BV verkauft. Sie trennt sich von der Beteiligung mit Wirkung zum 31. Januar 2017.

1990 hatte Rob Nansink das niederländische Unternehmen Europe Metals B.V. gegründet und baute es mit Gesellschaften in den Niederlanden und Hong Kong zu einem der größten Exporteure von Nichteisen-Metallen in Europa aus. 2007 wechselte Nansink zur ALBA SE. Europe Metals wurde eine einhundertprozentige Tochter der ALBA SE. Nun hat Nansink den Verwaltungsrat der ALBA SE darüber informiert, dass er aus persönlichen Gründen sein Amt als geschäftsführender Direktor und Mitglied des Verwaltungsrats der ALBA SE und sämtliche sonstigen von ihm in der ALBA Group bekleideten Ämter mit Wirkung zum 31. Dezember 2016 niederlegen möchte.

Europe Metals handelt seit 1990 in Heeze, Niederlande mit NE-Metalle. Das Kerngeschäft des Unternehmens besteht im weltweiten Handel mit großen Mengen an NE-Metallen. Innerhalb der Interseroh/Alba Gruppe steht Europe Metals für rund 10 Prozent des gesamten Umsatzes und gilt als Hauptportal für Exporte außerhalb der EU. Europe Metals bezeichnet sich selbst als Vorreiter in Qualitätssicherung und Compliance. Das Unternehmen ist nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert.

Quelle: ALBA Group plc & Co. KG / Linked in