Umweltminister treten für stärkeren Einsatz von Recyclingbaustoffen ein

1325
Bauschutt-Recycling (Foto: Kroll / Recyclingportal.eu)

Bonn — Die Umweltministerkonferenz spricht sich für einen stärkeren Einsatz von Recyclingbaustoffen aus. In einem Beschluss betont das Gremium, dass es den stärkere Einsatz von Recyclingbaustoffen als Maßnahme eines nachhaltigen Ressourcenschutzes für erforderlich hält. Die Umweltminister und –senatoren wollen in der nächsten Umweltministerkonferenz über die ergriffenen Maßnahmen der Länder berichten und dabei die Bauministerkonferenz beteiligen.

Außerdem soll auch der Bund berichten, welche Maßnahmen von seiner Seite ergriffen werden, um die Verwendung von Recyclingmaterial als Baustoff zu stärken. Außerdem soll der Bund rüfen, inwieweit die Produktverantwortung als ein abfallrechtliches Leitprinzip auf Bauprodukte ausgedehnt werden könnte.

Die Umweltministerkonferenz, der die Umweltminister und –senatoren der Bundesländer angehören, tagte am 2. Dezember 2016 in Berlin.

Quelle: bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.