Kompetenz-Erweiterung: ARA erwirbt Logistikpartner LogMan

519
Quelle: Altstoff Recycling Austria AG (ARA)

Wien — Die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) hat mit 1. November 2016 die LogMan LogistikManagement GmbH übernommen. Der Logistikexperte verstärkt als langjähriger ARA Partner nunmehr „inhouse“ die ARA Unternehmensgruppe und sorgt für eine Kompetenzerweiterung in deren Dienstleistungsportfolio. LogMan ist bereits seit acht Jahren Partner der ARA und zeichnet für den Transport der Kunststoffverpackungen von den Sortieranlagen zu den Verwertungsbetrieben verantwortlich.

ARA Vorstand Christoph Scharff: „Mit der Integration von LogMan in die ARA stellen wir die Zusammenarbeit auf eine neue Ebene und können damit in Zukunft Transport- und Logistikleistungen noch effizienter abwickeln.“ LogMan steht für wirtschaftlichen und umweltgerechten Transport. Das Unternehmen fügt sich damit perfekt in die ARA und in den Reigen ihrer Tochtergesellschaften ein, für die größtmöglicher ökologischer Nutzen mit geringstmöglichem ökonomischen Aufwand das Ziel ist.

Gleichzeitig erweitert die ARA damit das Dienstleistungsportfolio der Vertriebs- und Servicemarke ARAplus. „Mit LogMan können wir jetzt auch maßgeschneiderte Logistik- und Transportlösungen anbieten. Unsere Kunden profitieren damit von einer weiteren Dienstleistung, die über unser Kerngeschäft hinausgeht“, ist Scharff vom neuen Serviceangebot überzeugt. Mit der Unternehmensleitung wurden Michael Schodl und Harald Pichler betraut. Schodl war bereits bisher Geschäftsführer der LogMan, Pichler verantwortet den Bereich Industrie und Gewerbesystem, Produktmanagement in der ARA.

Wie für das gesamte Leistungsangebot der ARA ist die Vertriebs- und Servicemarke ARAplus auch für die neuen Logistikleistungen der Ansprechpartner für Kunden. ARAplus bietet Dienstleistungen in Entsorgung, Ressourcenmanagement und betrieblichem Umweltschutz. Diese reichen von der Beratung zur Entpflichtung von Verpackungen und Elektrogeräten im In- und Ausland über individuelle Entsorgungslösungen bis hin zu IT-Dienstleistungen. „Mit dem Anspruch der ARAplus ‚Erkennen. Verstehen. Lösen‘ identifizieren wir die spezifischen Herausforderungen bei unseren Kunden, analysieren die Fakten, um Zusammenhänge zu verstehen und finden schließlich die passenden Lösungen. Und das alles mit dem Know-how und der Effizienz eines Marktführers,“ verdeutlicht Scharff.

Quelle: Altstoff Recycling Austria AG