DKR passt Preise für Systalen an, verspricht aber Qualitätssteigerungen

1024
Quelle: DKR

Köln — Die Deutsche Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH (DKR) passt die Preise für Systalen Kunststoffrezyklate an. Die Preiserhöhung, die zum 1. April 2014 wirksam wird, ist nötig, weil die Befreiung von der EEG-Umlage für energieintensive Unternehmen gestrichen wurde. Dies betrifft auch die Hersteller von hochwertigen Kunststoffrezyklaten.

„Systalen Kunden werden in den kommenden Monaten von weiteren Qualitätssteigerungen bei unseren Produkten profitieren“, verspricht Michael Wiener, CEO der DKR. „Unter dem Strich produzieren sie mit Systalen erheblich effizienter als mit anderen Kunststoffprodukten.“ Verschiedene Maßnahmen zur Kostenreduktion in den Bereichen der Produktion und Organisation tragen dazu bei, dass es bei einer moderaten Preiserhöhung bleibt.

Weitere Informatioonen sind unter dkr.de erhältlich

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH (DKR)