Innovative Projekte gesucht: Beim VKU-Innovationspreis bis zum 30.6. anmelden

553
Quelle: Verband kommunaler Unternehmen e. V. (VKU)

Berlin — Sie haben eine innovative und zukunftsweisende Idee erfolgreich umgesetzt und setzen damit neue Maßstäbe in Ihrer Region? Sie finden, Ihr Projekt sollte Nachahmer finden und einem breiten Fachpublikum vorgestellt werden? Dann lädt Sie der Verband kommunaler Unternehmen recht herzlich ein, sich als VKU-Innovationspreisträger 2017 bis zum 30. Juni 2016 zu bewerben.

Der VKU-Innovationspreis zeichnet die Innovationsfähigkeit in kommunalen Unternehmen in den Kategorien „Kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung“, „Kommunale Energiewirtschaft“, „Kommunale Wasser-/Abwasserwirtschaft“ sowie „Breitband/Telekommunikation“ aus.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Politik und Wissenschaft sowie dem VKU-Präsidenten, den Vizepräsidenten der Sparten und der VKU-Hauptgeschäftsführerin nominiert die innovativen Projekte. Als externe Juroren haben bereits zugesagt Sts. Jochen Flasbarth/BMUB, PSts. Uwe Beckmeyer/BMWi, Karl Falkenberg/Europäischen Zentrum für politische Strategie (EPSC) der EU-Kommission und Regine Günther/WWF.

Die Preisverleihung findet im festlichen Rahmen anlässlich der Abendveranstaltung der VKU-Verbandstagung am 14. März 2017 in Berlin statt. Wir erwarten erneut rund 1.000 Führungskräfte und Entscheidungsträger von kommunalen Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen sowie nationale und internationale Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Alle Informationen rund um die Teilnahme sind unter vku.de zu finden.

Quelle: Verband kommunaler Unternehmen