IFAT: Live-Demonstrationen zu Auto- und Baustoffrecycling sowie Sortiertechnik

537
Live-Demonstration (Foto: Messe München GmbH)

München — Zusätzlich zum umfangreichen Rahmenprogramm in den Foren bietet die IFAT, die vom 30. Mai bis 3. Juni auf dem Messegelände in München stattfindet, erstmalig acht Live-Demonstrationen – darunter vier in den Bereichen Recycling & Kommunaltechnik.

Autorecycling

Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungs-unternehmen (BDSV), unterstützt durch SEDA Umwelttechnik, demonstriert auch in diesem Jahr anschaulich die Verwertung von Fahrzeugen. Die praxisorientierten Vorführungen zur Lagerung, Trockenlegung, Schadstoff-entfernung und Fraktionierung von Fahrzeugen greifen die aktuellen Anforderungen an die Altfahrzeugverwertung auf und machen deren praktische Umsetzung erlebbar.

Baustoffrecycling

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) präsentiert in seiner Live-Demonstration die Vorführung von Maschinen, Baggern und Anbaugeräten in den Bereichen Asphalt, Beton, Stahl und Baustoffen. Hierbei werden moderne Möglichkeiten der Verwertung und Wiederverwendung von den unterschiedlichen Stoffgruppen vorgeführt.

Praxistage

Die Praxistage des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zeigen auf dem Freigelände Nord Zerkleinerungs- und Sortiertechnik verschiedener Hersteller in Aktion. Zerkleinert werden Stammholz, Altholz und Grünschnitt. Begleitet werden die Anwendungen durch produktbezogene Interviews der Hersteller zu Leistungsparametern und Unternehmensfragen.

Trucks in Action

Der Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie (VAK) präsentiert auf seiner Vorführfläche im Freigelände moderne und aufgabengerechte Fahrzeuglösungen live: Von Abfallsammelfahrzeugen, Absetz- und Abrollkippern, Behältern und Kränen über Flüssigabfallentsorgungs- und Rohrreinigungssysteme bis hin zu Kehrfahrzeugen und -geräten, LKW und Fahrgestellen sowie Winterdienstfahrzeugen und -geräten. Zudem präsentiert der VAK erstmalig gemeinsam mit der Gütegemeinschaft Abfall- und Wertstoffbehälter (GGAWB) das Handling von Unterflursystemen.

Weitere Details und Informationen zum den Live-Demonstrationen gibt es online unter ifat.de/livedemonstrationen.

Quelle: Messe München GmbH