DS Smith konstruierte Wellpapp-Hocker für Globus-Event: Eine Lösung, die saß

693
10.000 Wellpapp-Sitzhocker: Zusammenfaltbare Erinnerungsstücke (Foto: DS Smith)

Fulda — DS Smith hat für das Jubiläumsfest der Globus-Gruppe 10.000 Sitzhocker aus Wellpappe gebaut. Das Besondere: Alle Hocker wurden mit den Logos verschiedener Partner und Lieferanten von Globus bedruckt. Dies machte sie bei den Teilnehmern zu einem beliebten Souvenir einer rundum gelungenen Veranstaltung. Zugleich erfüllte der Hocker mit einer Sitzbelastung von über 120 Kilogramm und seiner leichten Aufrichtbarkeit hohe Ansprüche an Sicherheit und einfaches Handling.

Mit einer ausgefallenen Idee für ihr Jubiläumsfest traten die Globus SB-Warenhäuser über ihre Agentur Arthen Kommunikation an DS Smith heran: Statt auf Stühlen sollten die Gäste auf Wellpapp-Hockern Platz nehmen, die durch große Stabilität, einfaches Handling und eine hochwertige Bedruckung mit den unterschiedlichen Logos der beteiligten Lieferanten überzeugten.

Als Lösung präsentierten die Entwickler von DS Smith ein Konzept, das einer Sitzbelastung von über 120 Kilogramm standhält und mit wenigen Handgriffen zusammenzustecken ist. Somit ließen sich die Hocker im flachen Zustand platzsparend anliefern, bevor sie vor Ort aufgerichtet und aufgestellt wurden. Damit die Hocker für ihren Einsatz bei der Großveranstaltung in der Messe Stuttgart zugelassen werden konnten, entwickelte die Agentur Arthen Kommunikation zudem mit Sicherheitsexperten ein umfangreiches Sicherheitskonzept.

Ein echter Hingucker beim Blick durch die Sitzreihen waren die verschiedenen Lieferantenlogos, die jeweils seitlich großflächig im Flexo-Druckverfahren aufgebracht waren. Dies brachte zum einen die hohe Wertschätzung von Globus für die eingeladenen Partner zum Ausdruck und machte zum anderen den Hocker für die Gäste zu einem einzigartigen Erinnerungsstück an eine gelungene Veranstaltung. Zahlreiche Teilnehmer zeigten sich nach dem Event gegenüber Globus von der Wellpapp-Hocker-Idee begeistert.

Quelle: DS Smith l Packaging Division