X-MET 8000: Bestimmung von Metall-Legierungen per Handheld-RFA-Analysegerät

620
XRF-Analysegerät XMET 8000 (Foto: Matech BV)

Mierlo, Niederlande — Laut Hersteller Matech ermöglicht das brandneue X-MET8000 Handheld XRF-Analysegerät von Oxford Instruments eine zuverlässige und unterbrechungsfreie Legierungsbestimmung. Mit dem Röntgenfluoreszenz-Analysator sollen Unternehmen der Altmetallverarbeitung und Recycling weltweit ihren Durchsatz und ihre Rentabilität steigern können.

Schnelle, zuverlässige Analysen

Das neue X-MET8000 versetzt Unternehmen in die Lage, noch schneller Schrotte zu sortieren und z. B. niedrig legierte Stahlsorten von höheren legierten zu trennen. Das X-MET verfügt über eine der umfassendsten Werkstoffbibliotheken auf dem Markt, um sofort die genaue Materialbezeichnung zu erfahren. Mit dem X-MET8000 stellt eine exakte Elementaranalyse sicher, um für Schmelzbetriebe immer die richtige Qualität und Zusammensetzung von Schrotten liefern zu können. Das Gerät soll selbst geringste Spuren von Begleitelementen finden, Beeinträchtigungen der Legierungsqualität neuer Werkstoffe vermeiden und zudem die besten Preise beim An- und Verkauf von Altmetallen sichern.

Die optimierte Geometrie des großflächigen SDD Detektors (Silizium-Drift) und die Hochleistungs-Röntgenröhre ermöglichen eine außergewöhnliche Geschwindigkeit wie auch eine sehr hohe Genauigkeit. Sogar die Analyse leichter Elemente wie Magnesium oder Silizium findet in nur wenigen Sekunden statt und identifiziert somit Legierungen wie Aluminium, Titan, Bronze und Hochtemperaturlegierungen. Ein weiteres Highlight ist der Akku des X-MET8000. Bereits wenige Sekunden nach dem Einschalten ist das Gerät einsatzbereit.

12 Stunden Nutzungsdauer

Die Nutzungsdauer beträgt bei ununterbrochenem Einsatz bis zu 12 Stunden und ermöglicht somit die Verwendung über einen vollen Arbeitstag. Das X-MET8000 ist sehr ergonomisch, perfekt ausbalanciert und nur ca. 1,5 kg schwer, so dass Sie auch große Mengen von Schrott ermüdungsfrei sortierten können. Der integrierte, helle und kontrastreiche 11cm LCD-Touchscreen sorgt für eine optimale Lesbarkeit im Freien, selbst bei direkter Sonneneinstrahlung. Einfache Menüführung, große Tastenflächen und gut erkennbare Funktionssymbole ermöglichen es, das Gerät auch mit Handschuhen einfach und schnell zu bedienen. Die variable und leicht anpassbare Anzeige ermöglicht, dass die wesentlichen Informationen der Messungen sofort im Blick sind und gewährleistet, dass immer optimal sortiert wird.

Ausfallzeiten wirksam reduziert

Durch die sich heute immer schneller verändernden Metallpreise steigen Druck und Notwendigkeit, immer schneller Recyclingmetalle zu sortieren. Daher müssen Geräte immer einsatzbereit sein und Wartungszeiten minimiert werden. Das X-MET erfüllt auch diese Anforderung optimal: Es ist beispielsweise kein Werkzeug erforderlich, um die Detektor-Schutzfolie zu ersetzen. Das robuste Gehäuse erfüllt die Schutzklasse IP54 (NEMA 3) und widersteht den härtesten Arbeitsumgebungen. Mit dem optionalen Schutzschild sind Detektor und Röntgenröhre auch bei der Prüfung von kleinen oder spitzen Gegenständen geschützt. Ausfallzeiten aufgrund von teuren Reparaturen werden wirksam reduziert.

Weitere Informationen sind unter matech.nl erhältlich.

Quelle: Matech BV