Lager- und Abfallmanagement: Reclay Österreich kooperiert ab jetzt mit LOGpoint

419
Quelle: Reclay Group

Wien — Die Reclay Österreich GmbH arbeitet ab sofort mit dem Logistikberatungs-Unternehmen LOGpoint zusammen und erweitert damit ihr Dienstleistungsportfolio. Mit der strategischen Partnerschaft wird es Kunden beider Unternehmen fortan ermöglicht, ihre Prozesse im Abfall- und Logistikmanagement optimal aufeinander abzustimmen und damit wertvolle Ressourcen zu sparen.

„Die Anforderungen an Unternehmen im Abfall- und Logistikmanagement nehmen immer mehr zu. Gleichzeitig sind beide Bereiche eng miteinander verbunden. In den meisten Unternehmen werden die Synergien, die sich aus einer Verzahnung ergeben, jedoch noch nicht genutzt“, erklärt Eva Kassl, Geschäftsführerin der Reclay Österreich GmbH. Mit der neuen Kooperation werden die Bereiche erstmals parallel betrachtet und optimal aufeinander abgestimmt.

Während sich Reclay Österreich um die Optimierung des betrieblichen Abfallmanagements kümmert und dabei alle Abfallmengen und -kosten transparent macht sowie die Abfallströme hinsichtlich Effizienz und Wiederverwertung optimiert, analysiert LOGpoint die internen Strukturen und Prozesse in den Bereichen Produktion, Beschaffung, Lagerhaltung und Distribution. Abschließend werden beide Prozesse aufeinander abgestimmt und so vorhandene Synergien genutzt.

„Wir verbinden auf effiziente Weise Lagermanagement und Abfallmanagement zu einem bereichsübergreifenden Netzwerk und beziehen auch Schnittstellen und Randbereiche in unsere Betrachtung mit ein. Die Evaluierung und Optimierung von Abläufen steht dabei im Vordergrund“, so LOGpoint Geschäftsführer Gerhard Leitner, MBA. Neben dem Aufzeigen von Einsparpotenzialen ist es das Ziel, die Unternehmen fit für zukünftige Herausforderungen wie beispielsweise neue gesetzliche Anforderungen zu machen.

Die Kooperation wird von der Ende letzten Jahres neu geschaffenen Abteilung Reclay Solutions durchgeführt. Das innovative Team der Reclay Österreich GmbH berät im Bereich Abfallmanagement und Abfallvermeidung sowie zu allen Themen mit Bezug zu Abfallrecht und Nachhaltigkeit und entwickelt passgenaue Lösungen für Unternehmen. LOGpoint bietet umfassende Dienstleistungen entlang der gesamten Lieferkette mit Fokus auf Supply Chain Management, Logistik, Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung. „Mit der Zusammenarbeit mit LOGpoint erweitern wir unser Serviceangebot um den zunehmend wichtiger werdenden Bereich der Logistik. Gleichzeitig untermauern wir unser Ziel, unseren Kunden alle Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten“, betont Eva Kassl abschließend.

Quelle: Reclay Group