Anti-Littering Kampagne „Let’s Clean Up Europe“ startet in die Aufräumsaison

993
Quelle: VKU

Berlin Die europäische Kampagne zu Anti-Littering und Stadtsauberkeit Let’s Clean Up Europe läuft deutschlandweit an. Seit Anfang März rufen an zahlreichen Orten des Landes Kommunen und Initiativen zu Aktionen gegen die Vermüllung der Städte und Landschaften auf. Ziel ist es, die Menschen darauf aufmerksam machen, welche Mengen an Abfällen unkontrolliert in die Landschaft gelangen – und vor allem, welche Verantwortung jeder einzelne dafür trägt. Damit soll deutschland- und europaweit ein Zeichen für den Umweltschutz gesetzt werden. Große kommunale Aufräumkampagnen sind genauso Teil von Let’s Clean Up Europe wie Einzelaktionen von Vereinen, Schulen oder Privatinitiativen. 

Koordiniert wird die deutsche Kampagne vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) im Auftrag des Bundesumweltministeriums. Vizepräsident Patrick Hasenkamp dazu: „Littering macht an Grenzen nicht halt. Das sehen wir an der Vermüllung unserer Weltmeere. Deswegen ist eine überregionale Initiative wie Let’s Clean Up Europe wichtig. Besonders in Deutschland sehen wir mit dem Anstieg von Einweg- und To-Go-Verpackungen große Herausforderungen für die Stadtsauberkeit auf uns zukommen. “

Quelle: VKU
Quelle: VKU

Aber nicht nur die Bürger sieht Hasenkamp in der Pflicht, sondern auch Politik und Hersteller: „Wir benötigen verpflichtende politische Anreize für Abfallvermeidung. Und auch an die Hersteller möchte ich appellieren, sich um sparsamen Verpackungseinsatz zu bemühen. Nur wenn Politik, Hersteller und Bürger an einem Strang ziehen, werden wir die Abfallmengen reduzieren können.“

Hintergrund zur Kampagne “Let´s Clean Up Europe”:

Beteiligen können sich Unternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Vereine oder andere Akteure der Zivilgesellschaft, die sich für saubere Städte, Wasserflächen, Ufer, Strände, Wälder und Landkreise einsetzen. Der Hauptzeitraum in Europa ist zwischen dem 6. und dem 8. Mai 2016. Anmeldungen sind über www.letscleanupeurope.de  bis Anfang Mai möglich. Eine Übersicht aller bisher angemeldeten Veranstaltungen findet sich auf der Aktionskarte.

Unter anderem folgende Aktionen sind für die kommenden zwei Wochen angemeldet:

Wochenende 11./12. März
Landkreis Osnabrück: 14. AWIGO Abfallsammelwochenende
Cuxhaven: Tag der Sauberen Stadt
Saarland: saarland picobello
Göttingen: Frühjahrsputz XXL 2016
Braunschweig: Aktion Stadtputz
Münster: Aktion Sauberes Münster

Wochenende 19. / 20. März
Ingolstadt: Ramadama – Schanzer Frühjahrsputz
Emden: Emder Frühjahrsputz 2016
Oberhausen: Super-Sauber-Oberhausen
Kreis Ortenau: 3. Ortenauer Kreisputzete

Quelle: Verband kommunaler Unternehmen e.V.