Der Startschuss zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 ist gefallen

1069
Deutscher Nachhaltigkeitspreis (Foto: ©Frank Fendler)

Düsseldorf — Der Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 hat begonnen. In Deutschland tätige Unternehmen können sich bis zum 22. April 2016 auf Basis eines Online-Fragebogens bewerben. Die Preisverleihung – mit jährlich 2.000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa – findet am 25. November 2016 im Rahmen des 9. Deutschen Nachhaltigkeitstages statt.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen aus, die sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Er prämiert die Geschäftsmodelle von morgen und die besten Ideen, die den Wandel zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften möglich machen. Die Auszeichnung wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungs- einrichtungen.

Auch 2016 wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Unternehmen in drei Größenklassen vergeben; hinzu kommen Sonderpreise für „Ressourceneffizienz” und für „Deutschlands nachhaltigste Marke“. Die Preisverleihung findet am 25. November 2016 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt, der meistbesuchten jährlichen Kommunikationsplattform zu den Themen Nachhaltiger Entwicklung.

Online-Bewerbung und nähere Informationen sind unter nachhaltigkeitspreis.de zu finden.

Quelle: Deutscher Nachhaltigkeitspreis