Gegen Diebstahl: WFZruhr-Workshop zu Sicherung von Entsorgungs-Unternehmen

920
Überwachung eines Werkstofflagers (Quelle: PYROsmart ®)

Lünen – „In der Zeit von Freitag, 23.11.2015, 18:00 Uhr, bis Montag, 6:00 Uhr, beschädigten unbekannte Täter einen Maschendrahtzaun des Firmengeländes eines Recyclingbetriebs. Anschließend betraten sie das Gelände, bevor sie sich Zutritt zu einer dortigen Lagerhalle verschafften. … Die Täter hinterließen einen hohen Sachschaden und entkamen unerkannt.“ So lautet das Protokoll eines Diebstahls, der jederzeit so oder ähnlich auch bei anderen Entsorgungs- oder Recyclingunternehmen ablaufen könnte.

Um das zu verhindern oder zu erschweren, bietet das WFZruhr am 20. April 2016 einen Workshop zu „Sicherung und Überwachung von Entsorgungs- und Recycling-Unternehmen gegen Diebstahl und Vandalismus“ in Bochum an.

„Damit Sie als Unternehmer eines Rohstoffhandels, Recyclingunternehmens oder Betreiber eines Wertstoffhofes ruhig schlafen können“, erklärt WFZruhr-Geschäftsstellenleiter Dr. Hildebrand von Hundt, „informieren wir in diesem Workshop über effektive Überwachungsmaßnahmen; im Vordergrund steht die Erstellung eines Schutzkonzeptes durch eine strukturierte und auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Risikoanalyse. Aus dieser leitet sich dann die Gefährdungsbeurteilung ab, um einen Überblick über die größten Risiken und der Reihenfolge einer möglichen Absicherung zu erhalten.“

Als Referenten und Spezialisten werden Manfred Jilg (Direktor Standortsicherheit, Corporate Security BASF SE, Ludwigshafen), Christian Weicht (Kriminalhauptkommissar, Lemgo), Claus Volke (Volke Rechtsanwälte, Waltrop) Alexander Dupp und Gerhard Link (öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, Girod/Rust) und Klaus Bömelburg (Systemberater Video, Security Systems, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Düsseldorf) sprechen.

Programm, Anmeldung und Teilnahmebedingungen stehen unter wfz-ruhr.de zur Online-Anmeldung bzw. zum Download bereit.

Quelle: Wirtschaftsförderungszentrum Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungstechnik e.V. (WFZruhr)