DIN EN ISO 9001:2008 und 14001:2009: RIGK erfolgreich rezertifiziert

1323
Quelle: RIGK GmbH

Wiesbaden – Die RIGK GmbH bietet Industrie, Landwirtschaft und Gewerbe innovative Rücknahmesysteme und Recyclinglösungen für Kunststoffverpackungen und Kunststoffe. Das Unternehmen konnte im November 2015 erneut erfolgreich das Rezertifizierungsaudit für das Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2008 und das Umweltmanagement DIN EN ISO 14001:2009 absolvieren. Die Auditierung wurde in bewährter Zusammenarbeit von der TÜV NORD CERT GmbH durchgeführt. In dem zweieinhalb tägigen Audit wurde hierbei auch erstmals der Standort in Wüstems mit den neu geschaffenen Abteilungen Vertriebsaußendienst und Versandlager mit einbezogen.

Mit der Umsetzung des integrierten Managementsystems nach den internationalen Normen ISO 9001 und ISO 14001 verpflichtet sich RIGK zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Umwelt- und Prozessleistung. Die Normen wurden grundlegend überarbeitet und sind in den Versionen DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015-11 Anfang November veröffentlicht worden. Neue Anforderungen wie z. B. das risikobasierte Denken oder das Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien wurden bereits thematisiert, die vollständige Umsetzung der revidierten Normen ist für das nächste Überwachungsaudit im November 2016 geplant.

RIGK stellt die für sich geltenden Qualitäts- und Umweltschutzansprüche in gleichem Umfang an diejenigen, die sie beauftragt, für RIGK tätig zu werden. Mit den Dienstleistungsunternehmen werden nicht nur Preise, sondern auch die Qualität der Leistungen, deren termingerechte Umsetzung, sowie relevante Anforderungen an die umweltgerechte Ausführung der Tätigkeiten vereinbart.

Das neu erteilte Zertifikat wird, sobald es vorliegt (voraussichtlich Anfang 2016), zum Download auf der RIGK Homepage unter rigk.de bereitgestellt.

Quelle: RIGK GmbH