Vogel & Sohn setzt auf die Performance des Querstromzerspaners TQZ1200

1388
Die neue Querstromzerspaner-Anlage von THM (Quelle: THM)

Heimsheim – Mit langjähriger Erfahrung im Schrottrecycling hat sich die Vogel & Sohn GmbH & Co. KG aus Ansbach auf die Aufbereitung von Schrott- und NE-Metallen aller Art spezialisiert. Zur Verarbeitung der schwierigen Materialien hat sich das 12-Mann-Unternehmen für den Einsatz eines Querstromzerspaners Typ TQZ1200 von THM recycling solutions GmbH entschieden.


Vogel und Sohn beliefert Gießereien mit einsatzfähigen Vormaterialien wie Metallpresslingen. Aufzubereitende Materialien sind z. B. mit Aluminiumspänen verunreinigte Stahlspäne, Aluminium-Verbundwerkstoffe, Motorkomponenten aus Verbundwerkstoffen wie z. B. Pumpen, Ventile und Zylinder sowie Materialien aus Gewerbe und Zwischenhandel. Die einzelnen Verbundstoffe und gemischten Späneabfälle aus unterschiedlichen Materialien müssen kostengünstig, sicher und im größeren Maßstab aufgeschlossen und getrennt werden, um sie mit einem hohen Reinheitsgrad gewinnbringend zu verkaufen.

Die installierte Anlage besteht aus einem Zuführband, dem Querstromzerspaner vom Typ TQZ1200 und einem Austragsband, das die Eisen-Fraktion aus dem Materialienstrom abtrennt. Bei dem Austragsband handelt es sich um ein Klopfband sowie einem darüber installierten Überbandmagneten. Das verbleibende Material wird auf einer nachfolgenden Sortierstrecke manuell sortiert und entnommen.

Die neue Recyclinganlage von THM mit dem Querstromzerspaner als Herzstück läuft seit Anfang August 2015 störungsfrei. Oliver Edelhäuser, Geschäftsführer von Vogel & Sohn, ist „sehr zufrieden mit der Performance der Anlage. Ich schätze insbesondere Reinheit des gewonnenen Materials“.

Quelle: THM recycling solutions GmbH