Gefährliche Stoffe in Produkten: Gratis Webinare zu RoHS DIN EN 50581

714
Quelle: tec4U-Solutions GmbH

Saarbrücken – Die tec4U-Solutions GmbH bietet im November und Dezember 2015 gratis Webinare zum Thema „Umsetzung der RoHS II gemäß DIN EN 50581“ an. Ziel ist es, Hintergründe und Anforderungen der RoHS-Richtlinie zu erklären und anhand der VDE-Norm zu zeigen, wie diese im Unternehmen umgesetzt werden können.

Damit Unternehmen die Vorgaben sicherstellen können, hat sich in der Praxis eine Vorgehensweise bewährt, wie sie in der VDE-Norm DIN EN 50581 dargestellt ist. Ursprünglich zur Umsetzung der RoHS-Richtlinie entwickelt, können die aufeinander aufbauenden Handlungsfelder der DIN EN 50581 auch bei der Umsetzung von anderen materialrelevanten Anforderungen wie beispielsweise REACH angewendet werden. In der Norm sind die einzelnen Aufgaben beschrieben, die erforderlich sind, um eine technische Dokumentation zu erstellen. Die technische Dokumentation selbst dient dazu nachzuweisen, dass die entwickelten Produkte die Stoffbeschränkungen erfüllen. Ein zentrales Thema ist dabei die Risikobeurteilung von Bauteilen im Hinblick darauf, ob bedenkliche Substanzen darin enthalten sind bzw. sein können.

Diese Beurteilung stellt viele Unternehmen vor eine erhebliche Herausforderung, insbesondere da die Anzahl der Vorgaben im globalen Geschäftsverkehr immer weiter ansteigt und auch bereits in Kraft getretene Richtlinien, Verordnungen und Gesetze nach dem Stand der Technik regelmäßig aktualisiert werden. Auch wissen viele Unternehmen zu wenig bis überhaupt nichts darüber, wie die an sie gelieferten Teile stofflich zusammengesetzt sind. Hauptsächlich liegt das daran, dass die oftmals im europäischen Ausland ansässigen Lieferanten keine Aussagen dazu machen wollen oder können.

Im Rahmen des Webinars erläutert tec4U-Solutions, wie die vielfältigen Material Compliance Anforderungen anhand der in der Norm definierten Aufgaben prozesssicher umgesetzt werden können. Das kostenfreie Angebot richtet sich an alle, die in ihrem Unternehmen mit der Umsetzung von RoHS betraut sind und sich einen Überblick über die RoHS-Umsetzungshilfe DIN EN 50581 verschaffen wollen.

Zur Auswahl stehen drei Termine (Dauer jeweils ca. eine Stunde): Donnerstag 26. November 2015 – 11:00 Uhr, Montag 30. November 2015 – 14:00 Uhr und Donnerstag 03. Dezember 2015 – 14:00 Uhr

Das Webinar ist für kleinere Gruppen gedacht (max. 10 Personen) und erfolgt per Bildschirmübertragung und Telefon. Dies hat den Vorteil, dass Fragen direkt beantwortet und individuelle Aspekte gemeinsam diskutiert werden können. Interessierte können sich bis zum 23. November 2015 unter Angabe Ihres Wunschtermins per E-Mail anmelden. Weiterführende Informationen zum Webinar sind unter rohs- info.de erhältlich.

Quelle: tec4U-Solutions GmbH