Paul Wolff GmbH tauschte ältesten Müllschrank gegen Müllbox Silent 242

1973
Tauschte den alten (links oben) gegen einen neuen (rechts unten) Müllschrank: Paul Wolff GmbH (Quelle: Paul Wolff GmbH, Fotomontage: Kroll)

Mönchengladbach, Ditzingen – Zum 60ten Firmenjubiläum der Mönchengladbacher Paul Wolff GmbH suchte das Unternehmen intensiv nach dem ältesten Müllschrank Deutschlands. In Düsseldorf führte die Suche bei einem Wohnhaus der fünfziger Jahre zum Erfolg. Der dortige, historisch zu nennende Müllschranktyp entstammt den ersten Produktionsjahren der Paul Wolff Fertigung, die damals noch in Düsseldorf „Auf´m Hennekamp“, unweit des jetzigen Fundortes, angesiedelt war.

Der geschichtsträchtige Müllschrank wird jetzt behutsam im Mönchengladbacher Werk restauriert und anschließend präsentiert. Haus- und Schrankbesitzer Jürgen Enge durfte sich Anfang Oktober über seinen Gewinn freuen: eine neue Müllbox Silent 242, aus perlmuttschwarzem Architekturbeton und mit Edelstahltüren komplettiert.

Nach Bekanntgabe des Gewinns nutzte Jürgen Enge den Tag der offenen Tür im Juni im Werk Mönchengladbach, um sich eingehend mit der Optimierung seines Mülltonnen-Standplatzes sowie der Anzahl und dem Volumen der Behälter zu befassen. Durch intensiven Austausch und nach einer Beratung durch einen Paul Wolff-Mitarbeiter konnte die Anzahl der Müllbehälter in dem Mehrfamilienhaus reduziert werden. Es war dem Hausbesitzer schnell bewusst, dass er in seinem gewonnenen Müllschrank nur zwei seiner vier Mülltonnen unterbringen kann. Wie in vielen Wohnquartieren üblich, werden in seinem Stadtteil neben Abfall und Verpackungen mit dem grünen Punkt auch Papier und Garten-/Küchenabfälle auf dem Grundstück gesammelt.

„Deshalb ließ ich das Fundament direkt für die Aufnahme einer zweiten Müllbox von Paul Wolff anlegen, sodass ich nun alle vier Tonnen gut unterstellen kann. Sowohl das formschöne Design der schwarzen Betonkörper mit hochwertigen Edelstahltüren als auch die einfache, geräuschlose Handhabung beim Hinein- und Hinausstellen meiner Mülltonnen haben mich sehr überzeugt. Gleichfalls war der Service bei der Anlieferung schnell und problemlos dank des Einschwenkens über einen Hubkran am Lieferfahrzeug.“

Entsprechend kommentierten Dr. Hanns Menzel, geschäftsführender Gesellschafter bei Paul Wolff, und Marco Lange, Mitarbeiter im Vertrieb beim Mönchengladbacher Unternehmen: „An diesem Standort konnten wir nicht nur einen Gewinner ermitteln, sondern auch einen Fan gewinnen.“

Quelle: Paul Wolff GmbH