90 Jahre Kramer: Radlader und Teleskoplader-Hersteller feierte Jubiläum

1216
Live Demonstration (Foto: Kramer-Werke GmbH)

Pfullendorf — Vom 15. bis 20. September wurde in Pfullendorf das 90-jährige Firmenjubiläum der Kramer-Werke ausgiebig gefeiert: Tausende interessierte Besucher nahmen die Einladung an, in die Firmengeschichte des mittelständischen Baumaschinenherstellers einzutauchen und das Unternehmen näher kennenzulernen.

Die Jubiläumswoche begann mit einem Mitarbeiterfest gefolgt von drei weiteren Abendveranstaltungen für VIPs, Presse, Händler, Lieferanten und andere Geschäftspartner. An allen vier Abenden wurde den Gästen im eigens aufgebauten Festzelt neben einem abwechslungsreichen Showprogramm ein spannender Rückblick auf 90 Jahre Firmengeschichte geboten. Den Vertretern der nationalen und internationalen Fachpresse standen die Geschäftsführer Karl Friedrich Hauri und Martin Eppinger zudem im Rahmen einer Pressekonferenz Rede und Antwort.

Zum Ende der Woche öffnete Kramer seine Werkstore. Zunächst konnten sich am Freitag eingeladene Kunden aus Bau- und Landwirtschaft beim „Expertentag“ ein Bild über die Fertigungsprozesse und die leistungsstarke Rad- und Teleskoplader-Reihe machen; sie wurden stationär bei einer großflächigen Maschinenausstellung sowie einer actionreichen Demoshow präsentiert. Höhepunkt war dann der „Tag der offenen Tür“, zu dem am Wochenende ca. 14.000 Besucher aus der Region ins Kramer-Werk strömten. Auch sehr viele Mitarbeiter nahmen die Chance wahr, ihren Familien und Freunden einen Blick hinter die Kulissen zu bieten. Ob im Festzelt bei Blasmusik und leckerem Essen, beim betreuten Kinderspaß mit Kinderschminken, auf der Zuschauertribüne im Demogeländer, bei einem der vielen geführten Werksrundgänge oder in der Ausstellung mit zahlreichen historischen Maschinen: Bei sonnigem Herbstwetter sah man viele zufriedene Gesichter.

Die ca. 140 Mitarbeiter, die mit viel Freude bei der Vorbereitung des Events und der Betreuung der Gäste mitgewirkt haben, können auf eine überaus erfolgreiche Veranstaltung mit insgesamt ca. 16.000 Besuchern zurückblicken.

Quelle: Kramer-Werke GmbH