Fortbildung für Abfallbeauftragte: Fresenius-Tagung „Abfallrecht 2016“

1465
Quelle: Umweltakademie Fresenius

Dortmund – Was Fachkräfte der Abfallwirtschaft rechtlich für das kommende Jahr wissen müssen, wird auf dem Jahrestreffen der Umweltakademie Fresenius am 17. und 18. November 2015 in Mainz erläutert. Unter anderem stehen auf der diesjährigen Agenda Vorträge zu den Novellen der Gewerbeabfallverordnung, der Abfallrahmenrichtlinie und der EU-Vergaberichtlinien sowie zu Neuigkeiten bei der Ersatzbaustoff- und Klärschlammverordnung.

Die Tagung bietet Vorträge zu allen zentralen Fragen und Themenbereichen des Abfallrechts. Neben aktuellen Informationen zu den neuen Verordnungen im Fachbereich werden ebenso Neuigkeiten zum Kreislaufwirtschafts- und Wertstoffgesetz und aktuelle Rechtsprechung im Abfallrecht behandelt. Darüber hinaus enthält das Programm Vorträge zu Entwicklungen in der deutschen Abfallverbrennung, zur gewerblichen Sammlung von Wertstoffen, zur Ressourceneffizienz und der Zukunft von Verpackungen, zur Zukunft des Dualen Systems im Kontext des Wertstoffgesetzes und zu Sanktionen bei illegalen Entsorgungen.

Als Referenten sind vorgesehen Holger Alwast, Prognos; Dr. Rainer Cosson, Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. (BDSV); Walter Hartwig, Fachausschuss Duale Entsorgungswirtschaft/VKU; Dr. Gottfried Jung, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz; Dr. Lutz Krahnefeld, Köchling & Krahnefeld; Dr. Olaf Kropp, SAM Sonderabfall-Management Gesellschaft Rheinland-Pfalz; Dr. Anno Oexle, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten; Dr. Frank Petersen, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB); Carsten Spohn, Interessengemeinschaft der thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland (ITAD); Caroline von Bechtolsheim, Gaßner, Groth, Siederer & Coll u.a.

Die Fresenius-Tagung „Abfallrecht 2016“ findet am 17. und 18. November 2015 in Mainz statt. Das Programm der Veranstaltung kann unter akademie-fresenius.de(1) heruntergeladen werden. Anmeldung erfolgt unter akademie-fresenius.de(2).

Quelle: Umweltakademie Fresenius c/o Die Akademie Fresenius GmbH