Kirchhoff Ecotec erwirbt Mehrheits-Anteile: Hidro-Mak bleibt eigenständige Marke

1327
Quelle: Faun Umwelttechnik GmbH

Osterholz-Scharmbeck – Die Kirchhoff Ecotec mit den beiden starken Marken Faun und Zoeller hat die Mehrheit der Anteile an dem türkischen Unternehmen Hidro-Mak erworben. Das Traditionsunternehmen Hidro-Mak bleibt als eigenständige Marke weiter bestehen. Diese Kooperation stärkt den strategischen Fokus und ebnet Wege zum arabischen und asiatischen Raum.

Patrick Hermanspann, CEO Faun Gruppe kommentiert: „Hidro-Mak ergänzt die Kirchhoff Ecotec in hervorragender Weise. Wir freuen uns, das Team und die Eigentümerfamilien in unserem Verbund willkommen zu heißen. Wir haben mit Hidro-Mak einen besonders starken und flexiblen Partner an der Seite.“

Ahmet Bazmanoğlu, CEO Hidro-Mak, sieht in der Kooperation ebenfalls nur Vorteile: „Wir profitieren von den Erfahrungen und technischen Kenntnissen der Marken Faun und Zoeller. Wir können voneinander lernen und unsere Positionen stärken.“

Das Produkt-Portfolio der Firmen an Abfallsammelfahrzeugen, Kehrmaschinen und Liftern bleibt voneinander unabhängig, ergänzt sich jedoch optimal. Mit dem Standort Türkei wird die internationale Präsenz der Kirchhoff Ecotec ausgebaut. Hidro-Mak ist seit 1961 am Markt aktiv und versorgt die Kunden mit Fahrzeuglösungen, Kundendienstleistungen und Ersatzteilen. Hidro-Mak liefert in mehr als 35 Länder und der Exportanteil liegt bei 50 Prozent.

Quelle: Faun Umwelttechnik GmbH & Co. KG