Andritz liefert neue Kesselanlage für Ersatzbrennstoff-Kraftwerk nach Südkorea

1216
Quelle: Andritz MeWa GmbH

Graz, Österreich — Der internationale Technologiekonzern Andritz hat von Posco E&C einen Auftrag erhalten zur Lieferung von Schlüsselkomponenten für einen mit Ersatzbrennstoff befeuerten, stationären Wirbelschichtkessel. Er soll mit einer Leistung von 50 Megawatt im neuen Ersatzbrennstoff-Kraftwerk in Pohang, Südkorea, zuum Einsatz kommen. Die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2018 geplant.

Der Lieferumfang umfasst auch das Basis-Engineering sowie die Überwachung der Montage- und Inbetriebnahmearbeiten.

Die Anlage wird jährlich 100.000 Tonnen vorbehandelten Abfall verbrennen und Strom für 20.000 Haushalte in Südkorea erzeugen. Damit können pro Jahr 85.000 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart werden.

Quelle: Andritz AG