Salzburger Abfallservice unterstützt kroatische Gemeinde mit Fahrzeugen

1797
Ružica Vukovac übernimmt die Fahrzeugschlüssel von Harry Preuner und Amtsleiter Winfrid Herbst (Foto: Salzburger Volkspartei)

Salzburg, Österreich — Strahlende Gesichter gab es vor wenigen Tagen beim Salzburger AbfallService (AS). Bürgermeister-Stellvertreter Harry Preuner übergab offiziell einen neuen Drei-Achser der Firma MAN an den AbfallService. Gleichzeitig wechselten zwei gebrauchte Fahrzeuge des AS ihren Besitzer. Ružica Vukovac, Bürgermeisterin von Velika Kopanica, einer 5.200 Seelen-Gemeinde in Ostslawonien, nahm den Drei-Achser – der bisher bei der Sperrmüllsammlung im Einsatz war – und einen Kleintransporter in Empfang. Beide werden künftig die Abfuhrflotte der kroatischen Gemeinde verstärken.

„Eine funktionierende und effiziente Abfallwirtschaft ist für uns in Salzburg Normalität. Damit dies so bleibt, investiert das AbfallService in einen modernen und umweltfreundlichen Fuhrpark. Gleichzeitig unterstützen wir mit unserer Spende an Velika Kopanica auch den Aufbau einer modernen Abfallentsorgung in einer strukturschwachen Region Europas“, betonteHarry Preuner, ressortverantwortlich für die städtische Abfallwirtschaft. Bürgermeisterin Vukovac bedankte sich sehr herzlich für die großzügige Spende.

Die Abfallsammel-Flotte des Abfallservice wird laufend erneuert und auf sparsamere, größere sowie umweltfreundlichere Fahrzeuge umgestellt. Alte Sammelautos sind aufgrund anfallender Reparaturkosten im Erhalt sehr teuer. Elf Fahrzeuge spendete das AbfallService inzwischen an Gemeinden in Kroatien und Bosnien, ein Beitrag zum Aufbau einer modernen Abfallwirtschaft in strukturschwachen Regionen.

Quelle: Salzburger Volkspartei – Stadtorganisation